Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Betriebswirtschafter/in

Diplom HF

KS Kaderschulen St. Gallen

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

St. Gallen (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Management, Führung

Swissdoc

7.616.3.0

Aktualisiert 07.03.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Einführung Qualifikationsreglement
  • Outdoor (Teamführung)
  • Lern- und Selbstmanagement
  • Betriebswirtschaftslehre (Grundlagen)
  • Beschaffung und Logistik
  • Finanzielles Rechnungswesen
  • Privatrecht
  • Kommunizieren/Informieren
  • Projektmanagement
  • Statistik/Mathematik
  • Teamführung
  • Produktion
  • Organisationsgestaltung und -entwicklung
  • Finanzierung und Investition
  • Betriebliches Rechnungswesen
  • Marketing/Public Relations
  • Personalwesen
  • Firmenbesuch
  • Business Knigge
  • Wirtschaftsinformatik
  • Volkswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsenglisch
  • Assessment Center Training
  • Qualität/Umwelt/Sicherheit
  • Einführung Wissenschaftliches Arbeiten
  • Controlling
  • Unternehmensführung
  • Steuern
  • Simulation (Strategie)
  • Wirtschafts- und Unternehmensethik
  • Kolloquium Diplomarbeit
  • Lernstunden für Prüfungen
  • Wirtschaftsforum

Voraussetzungen

Zulassung

Grundlegende Zulassungsbedingungen:
a) Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis Kaufmann / Kauffrau Profil M oder E
b) mind. zwei Jahre einschlägige kaufmännische Berufserfahrung
c) mind. 50% kaufmännische Berufstätigkeit während des Studiums
d) Englischnachweis (Intermediate Level)

Zum Bildungsgang wird ausserdem zugelassen, wer
a) über ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis eines anderen Berufs verfügt oder ein Maturitätszeugnis mit Schwerpunkt Wirtschaft (Typus E) verfügt
b) 3 Jahre einschlägige kaufmännische Berufserfahrung nachweist
c) im Rahmen des Zulassungsverfahrens die notwendigen kaufmännischen Grundkenntnisse nachweist (Aufnahmeprüfungen in Deutsch, Mathematik, Rechnungswesen)

Als Technischer Kaufmann/Technische Kauffrau können die Teilnehmenden ins dritte Semester einsteigen.

Kosten

CHF 1'434.-* pro Semester mit Kantonsbeiträgen
CHF 3'930.-  pro Semester ohne Kantonsbeiträge

*  Was unter "Kantonsbeiträge" zu verstehen ist, wer zum Erhalt von Kantonsbeiträgen berechtigt ist und wie vorgegangen werden kann, um welche zu erhalten, entnehmen Sie bitte dem Merkblatt auf der Website des Anbieters.

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF

Dipl. Betriebswirtschafter/in HF

Perspektiven

Dieser Abschluss ist eidg. anerkannt und ermöglicht den direkten Zugang in die Welt der Fachhochschulen. Berufsbegleitend kann  nach Abschluss der HFW in zwei weiteren Jahren einen Bachelor-Titel in Business Administration an einer Fachhochschule erreicht werden. Des Weiteren schaffen sich die Teilnehmenden die passende Basis für eine Weiterbildung zu einem Nachdiplomstudium NDS HF.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • St. Gallen (SG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

April und Oktober

Dauer

6 Semester
4 Semester (Techn. Kaufleute)

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links