Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Nothilfekurse

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Kantonalverband Luzerner Samaritervereine

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Swissdoc

9.722.3.0

Aktualisiert 14.03.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Nothilfekurs richtet sich an alle, die nach einem Unfallereignis nicht tatenlos zusehen möchten. Er ist deshalb auch für alle notwendig, weil richtiges Verhalten gelernt wird, welches über Leben entscheiden kann.

  • Allgemeines Verhalten
  • Beurteilen von Verletzten
  • Bewusstlosigkeit
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung (CPR)
  • Blutungen
  • Verkehrsunfall
  • Schockzustand
  • Verbrennungen / Verbrühungen
  • Vergiftungen / Verätzungen

Lernziel

  • Eine Notfallsituation richtig einschätzen
  • Weitere Schäden für Betroffene verhindern
  • Die Lebensrettenden Sofortmassnahmen situationsgerecht einsetzen
  • Die eigenen Möglichkeiten zur Hilfeleistung und Grenzen erkennen

Voraussetzungen

Zulassung

Zielpublikum

Alle die sich im Bereiche der Nothilfe aus- und weiterbilden möchten. Der Kurs ist zur Erlangung des Führerausweises für Lenker von Motorfahrzeugen und Motorfahrrädern obligatorisch. Die Fahrschüler lernen im Nothilfekurs in einer Unfallsituation richtig zu reagieren.

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

in verschiedenen Gemeinden

Zeitlicher Ablauf

Dauer

10 Stunden
(Refresherkurse sind kürzer)
Zu verschiedenen Zeitpunkten in fast allen Luzerner Gemeinden, Auskunft bei den Ortsvereinen

Weitere Angebote :
- Nothilfe Refresher
- Nothilfe e-learning

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Programm auf Anfrage, auch für Refresher-Kurse

Links