Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

SVEB I-Kursleiterin

Abschluss Verband

Frauenseminar Bodensee GmbH

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Romanshorn (TG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Swissdoc

9.710.9.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Didaktik und Methodik in der Erwachsenenbildung
  • Erwachsenenspezifisches Lehren und Lernen
  • Planung einer Lektion
  • Lernzielbestimmung
  • Didaktische Reduktion und folgerichtige Unterrichtssequenzen
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Gesprächsführung – Moderation
  • Umgang mit Konfliktsituationen und Störungen
  • und weitere...

 

Lernziel

Das Zertifikat AdA FA-M1 - SVEB1 vom Schweizerischen Verband für Weiterbildung (SVEB), ist DER Türöffner für Kursleiterinnen/Ausbilderinnen. Ohne dieses Zertifikat gibt es heutzutage fast keine Möglichkeit, Kurse an Institutionen anzubieten. In einem wohltuenden, wertschätzenden Klima bringen alle Kursteilnehmerinnen ihre bisherigen Erfahrungen ein und probieren Neues und Anderes aus. Am Ende des Kurses sind Sie in der Lage, Lernveranstaltungen mit Erwachsenen fachgerecht:

  • Zu planen
  • Durchzuführen und
  • Auszuwerten

Voraussetzungen

Zulassung

Zielpublikum

Wollen Sie Kursleiterin werden? Wollen Sie Kurse kompetent planen, durchführen und auswerten? Haben Sie etwas zu vermitteln, wissen aber nicht wie? Brauchen Sie eine solide und kompetente Grundlage, um in der Ausbildung mit Erwachsenen tätig zu sein. Sind Sie schon seit Jahren Kursleiterin, müssen nun aber den schweizweit anerkannten Abschluss SVEB1 als Qualifizierungsnachweis vorlegen?

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

SVEB-Zertifikat (Stufe 1)
Teilabschluss des eidg. Fachausweises AusbilderIn

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Romanshorn (TG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

s. Homepage

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Auskünfte / Kontakt