Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Techniker/in Betriebstechnik

Diplom HF

Inovatech AG Höhere Fachschule HF

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zofingen (AG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Betriebstechnik, Arbeitssicherheit, Technisches Kader

Swissdoc

7.590.2.3

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

In der Ausbildung zum Betriebstechniker HF erlernt der Absolvent die bereichs- bzw. firmenübergreifende, ganzheitliche Betrachtung von Planungs-, Umsetzungs- und Regelungsfunktionen, welche den wirtschaftlichen Material- und Informationsfluss zum Ziel haben. Diese bezieht sich besonders auf den Fluss von Beschaffungs- bis Absatzmarkt und die verwendeten Mittel (z.B. technische Einrichtung, Informatik, Mensch und Organisation). Der Betriebstechniker HF ist ein Generalist, welcher in den verschiedenen Leitungsfunktionen eines Unternehmens eingesetzt werden kann. Er ist kompetenter Partner in einem Team, der die globale Sicht einer Unternehmung versteht und vertritt. Er ist kein «Einzelkämpfer», sondern Kommunikator, der es versteht, die Mitarbeiter für notwendige Veränderungen zu motivieren. Detailangaben entnehmen Sie der Website.

Voraussetzungen

Zulassung

mindestens dreijährige Berufslehre im Bereich Maschinen-, Apparate- oder Anlagenindustrie, eventuell auch Elektroindustrie. Zudem wird der Besuch des Mathematikvorkurses empfohlen.

Kosten

siehe Website

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF

Techniker/in HF, Betriebstechnik dipl.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zofingen (AG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Oktober

Dauer

6 Semester, 12 - 16 Lektionen pro Woche
Tagesschule: Freitag und Samstag, Abendschule: Montag- und Mittwochabend, Samstag

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Diplomierte Techniker/innen HF können sich im Europäischen Ingenieursregister eintragen lassen (Ing. EurEta).