Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Techniker/in Informatik Vertiefung Systemtechnik / Applikationsentwicklung

Diplom HF

IBZ Schulen für Technik Informatik Wirtschaft

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Aarau (AG) - Basel (BS) - Bern (BE) - Winterthur (ZH) - Zug (ZG) - Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Höhere Fachschulen HF

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Studien und Lehrgänge

Swissdoc

7.561.18.3 - 7.561.18.0 - 7.561.18.2

Aktualisiert 18.01.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Technikerinnen und Techniker HF Informatik sehen die Komplexität und den schnellen Wandel in der Informatik als Herausforderung. Als Techniker/-in HF Informatik klären Sie die Nutzerbedürfnisse ab, analysieren Geschäftsprozesse und erarbeiten passende Softwarearchitekturen. Sie entwickeln, realisieren und implementieren Informatiklösungen und installieren IT-Infrastrukturen. Sie betreiben und warten diese und sind für Datenschutz und Datensicherheit verantwortlich.

  • Sie vertiefen und erweitern Ihre in einer Berufslehre der Branche und in der Praxis erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse und eignen sich umfassendes und aktuelles Informatik-Fachwissen an.
  • Sie können Probleme analysieren und Lösungen erarbeiten, die technisch und finanziell Sinn machen.


Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Website.

Voraussetzungen

Zulassung

  • EFZ als Informatiker/-in, Elektroniker/-in, Madiamatiker/-in, Telematiker/-in oder Automatiker/-in + mindestens 1 Jahr Praxis
  • Deutschkenntnisse mind. B2 Niveau, Alltagskenntnisse Office-Programme, gute mathematische Kenntnisse (evtl. Absolvieren des Mathematik-Vorkurses)

Kosten

siehe Website

Abschluss

  • Diplom Höhere Fachschule HF

dipl. Techniker/in Informatik HF

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Aarau (AG)
  • Basel (BS)
  • Bern (BE)
  • Winterthur (ZH)
  • Zug (ZG)
  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Jeweils April und Oktober

Dauer

7 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links