Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Erwachsenenbildung: Lernprozesse von Gruppen begleiten, SVEB Modul 2 (Schweiz. Verband der Erwachsenenbildner/innen)

Kurszertifikat / Kursbestätigung - Abschluss Verband

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > Departement Angewandte Psychologie

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Swissdoc

7.710.14.0 - 9.710.9.0

Aktualisiert 13.07.2016

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Ein/e Ausbilder/in muss in der lage sein, komplexe Prozesse in Lerngruppen zu erkennen, zu reflektieren und adäquat zu intervenieren. Im Kurs verbinden die Teilnehmenden die gemachten Erfahrungen in Gruppendynamik mit entsprechenden Theoriekonzepten.

Beschreibung des Angebots

Um Gruppen professionell zu leiten, braucht es

  • die Reflexion der eigenen Rolle und des eigenen Umgangs mit Konflikten sowie
  • die Auseinandersetzung mit dem eigenen Kommunikationsverhalten, den eigenen Werten, Normen und individuellen haltungen.

Erlebnisorientierte Übungen, Outdoor-Training, Reflexion der eigenen Rolle, kurze theoretische Inputs.

Voraussetzungen

Zulassung

Zielpublikum

Ausbilder/innen und Kursleitende in Organisationen, die ihre Rolle reflektieren und ihre Kompetenzen rund ums Leiten von Gruppen erweitern, sowie Personen, die den Eidg. Fachausweis Ausbilder/in beantragen möchten.

Kosten

CHF 1'950.- inkl. Unterlagen
Hinzu kommen Reise-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten.

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung
  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Zertifikat SVEB Modul 2 gemäss SVEB-AdA-Baukastensystem (Schweiz. Verband für Weiterbildung)
Das Zertifikat SVEB 2 entspricht dem Modul 2 von insgesamt 5 Modulen die zum eidg. Fachausweis Ausbilder/in mit eidg. Berufsprüfung führen.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Emmental

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Mehrmals jährlich, Daten auf Anfrage

Dauer

5 Kurstage in einer Woche (100%ige Anwesenheit erforderlich)

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Dieser Kurs ist auch als offenes Modul Bestandteil des DAS Ausbilder/in in Organisationen IAP und des CAS Lernpsychologie in Gruppen.