Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Wartungsarbeiten: Aufgrund von Wartungsarbeiten auf den Servern von berufsberatung.ch ist das Portal am Freitag, 22. November ab 18.00 Uhr bis Samstag, 23. November 08.00 Uhr nicht verfügbar.

Suche

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz im Gastgewerbe: KOPAS-Ausbildung

Kurszertifikat / Kursbestätigung

hotelleriesuisse

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Thun (BE) - Luzern (LU) - Basel (BS) - St. Gallen (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Betriebstechnik, Arbeitssicherheit, Technisches Kader - Gastronomie, Hotellerie

Swissdoc

9.220.4.0 - 9.590.4.0

Aktualisiert 30.05.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Ziel, Zweck der Gesetzesbestimmung
  • Unfallursachen, Gesundheitsgefährdung am Arbeitsplatz
  • Verhütung von Gesundheitsschäden, Arbeitsunfällen
  • Bewältigung von Arbeitsunfällen
  • Verhindern von Ausfalltagen
  • Aspekte integraler Sicherheit
  • Handhabung und Einsatz der Instrumente der Betriebsanleitung
  • Umsetzung der EKAS-Spezialrichtlinien im Betrieb
  • Beispiele und Praxisfälle

Lernziel

Als KOPAS des Betriebes die Branchenlösung für das Gastgewerbe kennen und anhand der Betriebsanleitung im Betrieb die Umsetzung begleiten können.

Voraussetzungen

Zulassung

Zielpublikum

Betriebsinhaber/innen, Betriebsleiter/innen oder beauftragte Kader

Kosten

CHF 330.-, Mitglieder hotelleriesuisse CHF 290.-; inkl. Kaffeepausen, Mittagessen, Zusatzdokumente, Entwicklungskosten, Zertifikat

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Thun (BE)
  • Luzern (LU)
  • Basel (BS)
  • St. Gallen (SG)

Hotel Cascada, Luzern
Hotel RadissonBlu, Basel
Hotel Krone, Thun
Hotel Einstein, St. Gallen

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Luzern: April
August: Basel
November: Thun
Dezember: St. Gallen

Dauer

1 Tag Pro Kurs

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Die auf gesetzlichen Bestimmungen erarbeitete Branchenlösung verlangt in jedem Betrieb eine Kontaktperson für Arbeitssicherheit (KOPAS). Diese Person wird in einem obligatorischen 1-tägigen Kurs ausgebildet. Der Kurs entspricht den Vorgaben der Eidg. Koordinationskommission für Arbeitssicherheit (EKAS) und basiert auf der Branchenlösung "Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz im Gastgewerbe".

Links

berufsberatung.ch