Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Motivationssemester

Kurszertifikat / Kursbestätigung

fit4job Motivationssemester

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Heiden (AR)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Brückenangebote / Zwischenlösungen

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Brückenangebote

Brückenangebots-Typen

Arbeits-, Beschäftigungsprogramme, Motivationssemester

Swissdoc

10.114.9.0 - 3.400.5.0

Aktualisiert 02.09.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Motivationssemester für Jugendliche, die die obligatorische Schule abgeschlossen und keine Lehrstelle gefunden oder die Lehre / eine weiterführende Schule abgebrochen haben.

  • 3 1/2 Tage in der Woche arbeiten Sie in einem der fünf Arbeitsbereiche
  • 1 1/2 Tage pro Woche besuchen Sie den internen Schulunterricht in Deutsch, Mathematik und allgemeinen Fächern
  • Job-Coaching und Informatik, um Wissenslücken zu schliessen und sich auf den Berufsschulunterricht vorzubereiten

Das Ziel ist es, eine Lehr-, Anlehr- oder Arbeitsstelle zu finden. Die Teilnehmenden werden bei ihrer Berufswahl und bei der Suche nach einer geeigneten (Lehr-)Stelle unterstützt.

Voraussetzungen

Zulassung

  • 15 - 24-jährig
  • genügend gute Deutschkenntnisse, damit dem Unterricht gefolgt werden kann.

Bereitschaft, 

  • sich einzubringen im Betrieb mitzuarbeiten.
  • sich im Betrieb einzufügen und sich an die Regeln zu halten.

  • sich mit der beruflichen Zukunft  auseinanderzusetzen und die aktuelle Situation stetig zu verbessern.

  • ein Ziel nicht aus den Augen zu verlieren und durchzuhalten.

  • in einem Team zu arbeiten und sich dem Teamgedanken unterzuordnen.

 

Zielgruppe

  • Jugendliche nach dem 9. Schuljahr und innerhalb der nachfolgenden 12 Monate
    > Zuweisung durch die Berufsberatung
  • Jugendliche aus dem Berufsvorbereitungsjahr (10. Schuljahr)
    > Zuweisung durch das RAV

Anmeldung

Anmeldung über die Berufsberatung oder das RAV (siehe Zulassung)

Kosten

Keine, sofern die Voraussetzungen erfüllt sind.

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Die Teilnehmer erhalten nach Abschluss des Programms ein Arbeitszeugnis, das über die Leistungen im Motivationssemester Auskunft gibt.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Heiden (AR)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Der Start im Motivationssemester wird je nach Anzahl Teilnehmer flexibel festgelegt.

Dauer

Das Programm dauert üblicherweise 6 Monate und kann max. bis zu einem Jahr verlängert werden.

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Folgende Berufsverbände bilden die Trägerschaft des Einsatzprogrammes fit4job:

  • Gastro St. Gallen, Kantonalverband für Hotellerie und Restauration
  • Swissmechanic SM
  • Verband Schweizerischer Schreinermeister und Möbelfabrikanten VSSM Kanton St. Gallen

Links