Start myBerufswahl

Interessen und St�rken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

St�rken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

�berpr�fen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden � Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Soziale Arbeit in Zwangskontexten, Fachkurs

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Hochschule Luzern HSLU > Departement Soziale Arbeit

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Soziales, Sozialwissenschaften

Swissdoc

9.731.15.0

Aktualisiert 26.02.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Motivation zur Zusammenarbeit trotz Ambivalenz und Unfreiwilligkeit

Im Kindes- und Erwachsenenschutz, in der stationären Jugendhilfe, im Feld der Arbeitsintegration oder im Straf- und Massnahmenvollzug/Jugendstrafverfolgung sind Fachpersonen häufig mit Phänomenen wie fehlender Hilfeakzeptanz, ungenügender Veränderungsmotivation, «Widerstand» in der Arbeitsbeziehung und Herausforderungen in der Kontaktgestaltung herausgefordert. Im Zentrum des praxisorientierten Fachseminars stehen Antworten auf die Frage: Wie gelingt es methodisch, mit Klientinnen und Klienten in Zwangskontexten daraufhin zu arbeiten, dass unerwünschte Hilfe erfolgreich sein kann?

Voraussetzungen

Zulassung

Zielpublikum

Sozialarbeiter/innen und Sozialpädagogen/-innen, die in Zwangskontexten tätig sind und Fachpersonen in auftraggebenden Behörden (KESB usw.).

Kosten

CHF 1'560.-

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Die Absolventinnen und Absolventen erhalten eine Kursbestätigung der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit, sofern sie mindestens 80 Prozent des Unterrichts besucht haben und den Leistungsnachweis erbracht haben.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

siehe Website

Dauer

4 Kurstage

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch