Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Sich und Mitarbeitende führen im Sozial- und Gesundheitsbereich

CAS

Hochschule Luzern HSLU > Departement Soziale Arbeit

Hochschule Luzern HSLU > Departement Wirtschaft

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen - Soziales, Sozialwissenschaften

Studiengebiete

Soziale Arbeit

Swissdoc

7.731.40.0 - 7.734.7.0

Aktualisiert 07.08.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Das Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS.

Das CAS-Programm bietet praxis- und umsetzungsorientierte Module zu wichtigen Führungsthemen wie Selbst- und Auftrittskompetenzen, Fu¨hrungsbeziehungen gestalten, Gesprächsführung, Teams fu¨hren oder Fu¨hrungsrolle und -kultur entwickeln. In speziellen Formaten wie Development Center, Lerngruppen und Fu¨hrungscoaching können die Teilnehmenden nicht nur ihr Führungspraxis reflektieren, sondern praxisorientiert ihre Kompetenzen entwickeln.

Die Teilnehmenden

  • lernen, ihre eigenen Kompetenzen gezielt in der Führung einzusetzen.
  • reflektieren ihre Führungsaufgaben und ihre Rolle als Führungskraft.entwickeln ihre persönlichen Kompetenzen in der Führung und im Selbstmanagement weiter.
  • entwickeln und erproben ihre Auftritts- und Kommunikationskompetenzen.
  • entdecken neue Ansätze der Teamentwicklung, der Gruppendynamik und der Selbststeuerung von Teams.
  • lernen Führung als ganzheitlicher Prozess der Beziehungsgestaltung kennen.
  • studieren bei hochkarätigen Dozentinnen und Dozenten mit viel Praxiserfahrung.
  • erproben agile Organisations- und Führungsverständnisse.
  • lernen den aktuellsten Stand der Hochschulforschung zu Führungs- und Managementthemen kennen.
  • vereinbaren mit der Studienleitung ein persönliches Lern- bzw. Entwicklungscurriculum, basierend auf ihren Wünschen und den Erkenntnissen aus dem Development Center.
  • profitieren von einer Weiterbildung, die auf methodisch didaktischen Konzepten basiert, welche nachhaltige selbstgesteuerte Lernprozesse beinhalten.
  • können dank angeleiteten Reflexions- und Entwicklungs-Modulen (Development-Center, Lern- und Intervisionsgruppen, Führungscoachings, Entwicklungsgespräche) eine nachhaltige individuell gestaltete Führungsentwicklung erleben.
  • besuchen eine bewusst interdisziplinär und genderneutral ausgerichtete Weiterbildung.

Voraussetzungen

Zulassung

Zugelassen sind Studierende mit einem Abschluss einer Universität oder einer Fachhochschule.
Interessierte, die über keinen Hochschulabschluss verfügen, können über ein standardisiertes Zulassungsverfahren («sur dossier»).

Kosten

CHF 8'900.–, exkl. Führungscoaching à CHF 600.–

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies Hochschule Luzern/FHZ in Sich und Mitarbeitende führen im Sozial- und Gesundheitsbereich

Perspektiven

Der CAS ist Teil folgender Weiterbildungen: 
- MAS Management im Sozial- und Gesundheitsbereich 
- MAS Arbeitsintegration

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Januar

Dauer

19 Kurstage innerhalb von ca. 7 Monaten

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Eine Kooperation der Hochschule Luzern - Wirtschaft, IBR mit der Hochschule Luzern - Soziale Arbeit.

Links

Auskünfte / Kontakt

Hochschule Luzern - Wirtschaft
Institut für Betriebs- und Regionalökonomie IBR
Zentralstrasse 9
Postfach 2940
6002 Luzern 
+41 (0)41 228 41 50
ibr@hslu.ch

berufsberatung.ch