Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Dissozialität, Delinquenz, Kriminalität und Integration

MAS

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > Departement Soziale Arbeit

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Soziales, Sozialwissenschaften

Studiengebiete

Soziale Arbeit

Swissdoc

7.731.40.0

Aktualisiert 04.08.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Menschen mit dissozialem oder straffälligem Verhalten zu beraten, zu betreuen und zu begleiten ist eine vielseitige und herausfordernde Aufgabe. Fachleute, welche in der gesetzlichen Arbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen engagiert sind, können in diesem MAS ihre fachliche Kompetenz und ihr theoretisches Wissen erweitern und aktualisieren. Sie werden mit wissenschaftlich fundierten Konzepten, Methoden und Instrumenten für Prävention und Intervention vertraut und lernen, diese in ihren Arbeitsfeldern einzusetzen: zur Förderung von Rückfallprävention und sozialer Integration.

Pflichtmodule:

  • CAS Soziale Integration bei Dissozialität und Kriminalität
  • CAS Rückfallprävention bei Dissisozialität und Kriminalität

Wahlmodul:

  • Als drittes Modul kann ein CAS je nach fachlichen Interessen frei gewählt werden. Zur Auswahl stehen alle CAS des Departements Soziale Arbeit. Auf Antrag kann ein CAS einer anderen FH, eines anderen Departements der ZHAW sowie einer Universität als Wahlmodul anerkannt werden..

Mastermodul:

  • Das Mastermodul dient dazu, die in den CAS erworbenen Qualifikationen zu verknüpfen und daraus zusätzliches Wissen und Können zu generieren.

Der Studiengang umfasst 60 ECTS (Kreditpunkte) und 600 Kontaktstunden und ca. 1200 Std. Selbststudium
Pro CAS entspricht dies 192 Kontaktstunden (24 Tage) und ca. 258 Std. Selbststudium.

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Abgeschlossenes Studium in Sozialer Arbeit oder einer verwandten Disziplin an einer Fachhochschule oder Universität
  • Zweijährige Berufserfahrung nach Abschluss der Ausbildung
  • Personen, welche die formalen Voraussetzungen nicht erfüllen, können im Rahmen eines Äquivalenzverfahrens aufgenommen werden.

Zielpublikum

Fachleute der Sozialen Arbeit und benachbarter Disziplinen, welche sich wissenschaftlich fundierte und zugleich praxis- bezogene Kompetenzen aneignen wollen. Sie sind in Organisationen tätig, welche Menschen mit dissozialem und/oder delinquentem Verhalten beraten, begleiten oder betreuen. Das Angebot richtet sich zusätzlich an Mitarbeitende von Behörden, die mit der Planung und Weiterentwicklung von Angeboten der gesetzlichen Hilfe und Betreuung für Jugendliche, junge Erwachsene und Erwachsene befasst sind.

Kosten

CHF 24'300.- bis 26'400.- je nach gewählten CAS
CHF   3'600.- Mastermodul

Abschluss

  • Master of Advanced Studies MAS (inkl. MBA, EMBA)

Master of Advanced Studies ZFH in Dissozialität, Delinquenz, Kriminalität und Integration

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Toni-Areal

Zeitlicher Ablauf

Beginn

CAS laufend
Mastermodul zweimal jährlich, Frühjahr und Herbst

Dauer

3 bis 8 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen


 

Links

Auskünfte / Kontakt

+41 58 934 86 36. E-Mail: weiterbildung.sozialearbeit@zhaw.ch

Label

  • Modell F