Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Ausbilder/Ausbilderin

Eidg. Fachausweis BP

Kaufmännisches Bildungszentrum Zug

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zug (ZG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Swissdoc

7.710.9.0

Aktualisiert 20.04.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Ausbildende konzipieren, gestalten und begleiten Lernprozesse in verschiedenen Berufsfeldern und Rollen. Im Bildungsgang zum eidg. Fachausweis Ausbilder/in erweitern Sie gezielt Ihre Kompetenzen für die Bildungsarbeit mit Erwachsenen und erwerben einen anerkannten Abschluss der höheren Berufsbildung.

Aufbau der Ausbildung

Im Bildungsgang bauen Sie auf den mitgebrachten Ressourcen auf und setzen individuelle Schwerpunkte bei der Erweiterung Ihrer Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten. Die Präsenzveranstaltungen sind interaktiv und praxisorientiert gestaltet, Vorbereitungsaufgaben und Transferaufträge unterstützen den individuellen Lernprozess. Die Lehr- und Lernformen fördern die Verknüpfung von Theorie und Praxis und das Weiterentwickeln des beruflichen Handelns.

Voraussetzungen

Zulassung

  • SVEB-Zertifikat Kursleiter/in
  • abgeschlossene Berufslehre und ein Jahr Berufspraxis
  • mind. 75 Stunden Ausbildungspraxis pro Jahr während der Ausbildung
  • Fachkompetenz im Bereich, in dem Sie ausbilden
  • Bereitschaft, im Selbststudium den Lernprozess weiter zu führen

Anmeldung

Bitte melden Sie sich für jedes Modul einzeln an. Reihenfolge der Module 2 bis 5 nach Modul 1 frei wählbar.

Kosten

*Modul 1 CHF 3'235.-

*Modul 2 CHF 1'900.-  + Seminarhotel ca CHF 850.-

*Modul 3 CHF 1'130.-

*Modul 4 CHF 4'700.--

CHF 390.- Gebühr eidg. Fachausweis

*Subventionierter Betrag. Die Höhe der Kosten ist abhängig von den Beiträgen der Kantone. Preisänderungen bleiben vorbehalten, insbesondere bei Änderung der Kantonsbeiträge und der Konzepte.

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Die Ausbildung führt bei entspechender Praxis zu anerkannten Abschlüssen:

SVEB-Zertifikat Kursleiter/in (nach Modul 1) mind. 150 Stunden Unterrichtspraxis über mind. 2 Jahre verteilt
eidg. Fachausweis Ausbilder/in mind. 300 Stunden Unterrichtspraxis über mind. 4 Jahre verteilt

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zug (ZG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

jeweils im Spätsommer

Dauer

26 Tage

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links