Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Internationaler Vertrieb, Fachmann/Fachfrau HFA

Diplom / Zertifikat des Anbieters

Höhere Fachschule für Aussenwirtschaft GmbH

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Aarau (AG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Einkauf, Verkauf, Export/Import, Logistik

Swissdoc

7.617.15.0

Aktualisiert 16.06.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Internationale Vertriebsfachleute HFA sind Fachspezialisten der Absatzsicherung im Export und Crosstrade. Sie verfügen über ein gutes betriebs- und volkswirtschaftliches Allgemeinwissen und über ausgezeichnete Kenntnisse der internationalen Rahmenbedingungen.

Der Lehrgang beinhaltet folgende Fächer:

  • Betriebs- und Volkswirtschaft
  • Internationale Marktbearbeitung
  • Internationales Vertriebsrecht
  • Internationale Verbriebslogistik  

Der Lehrgang ist modular gestaltet. Im Basismodul wird das theoretische Wissen der einzelnen Lerninhalte vermittelt und das Verständnis für die Vernetzung der einzelnen Lerninhalte gefördert. Der Unterricht im Basismodul findet in 15 zweitägigen Anlässen in monatlichem Abstand statt.

Im Vertiefungsmodul, welches als zwei einwöchige Workshops aufgebaut ist, wird das erlernte Wissen anhand praktischer Berufssituationen vernetzt angewendet und so die praktische Anleitun erhalten, um alle Berufssituationen meistern zu können.

Kosten

Auf Anfrage

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Aarau (AG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Frühjahr, genaue Daten auf Anfrage

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links