Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Marken- und Werbepsychologie

CAS

Fachhochschule Südschweiz SUPSI > Fernfachhochschule Schweiz FFHS

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Fernunterricht

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen - Werbung, Marketing, PR

Studiengebiete

Psychologie / Angewandte Psychologie

Swissdoc

7.612.11.0 - 7.734.11.0

Aktualisiert 06.06.2016

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Das CAS Marken- und Werbepsychologie vermittelt Ihnen anwendungsorientiertes Wissen für eine verbesserte Markenführung und Werbestrategie – und damit nachhaltigeren und gesteigerten wirtschaftlichen Erfolg. Diese Weiterbildung erweitert Ihre Kenntnisse von Marken- und Werbeprozessen durch die Vermittlung von konkreten psychologischen Handlungsempfehlungen, Instrumenten resp. möglichen Techniken.

Beschreibung des Angebots

Modul 1: Psychologie der Markenführung

  • Sozial-kognitive Grundlagen
  • Selbstrelevante Aspekte von Marken
  • Diagnosemöglichkeiten

Modul 2: Kundenzufriedenheit & Kundenbindung

  • Definitionsansätze
  • Entstehung von Kundezufriedenheit und -bindung
  • Zusammenhang zw. Kundenzufriedenheit und Kundenbindung
  • Diagnosemöglichkeiten

Modul 3: Werbepsychologie

  • Modelle
  • Diagnosemöglichkeiten
  • Ableitung von Handlungsempfehlungen

ECTS Punkte

15

Voraussetzungen

Zulassung

Folgende Personen werden zu den CAS zugelassen, sofern sie über mehrjährige qualifizierte Berufspraxis verfügen:

  • Absolventen von Hochschulen (Universität, ETH, FH, PH)
  • Absolventen einer höheren Fachschule
  • Inhaber eines eidgenössischen Fachausweises oder eines eidgenössischen Diploms

Über die Zulassung von Personen, die die genannten Anforderungen zum MAS bzw. zu einem CAS nicht erfüllen, jedoch über mehrjährige, relevante Berufserfahrung verfügen, entscheidet die Fernfachhochschule Schweiz «sur dossier».

Anmeldung

31. Mai (spätere Anmeldungen möglich)

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Fernunterricht

80% begleitetes Selbststudium, 20% Präsenzunterricht (jeden 2. Samstag im Monat)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Anfang September (Herbstsemester)

Dauer

1 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Label

  • Modell F