Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Berufsmaturität für gelernte Berufsleute (BM2), Wirtschaft und Dienstleistungen, Typ Dienstleistung

Berufsmaturität

Kaufmännisches Bildungszentrum Zug

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zug (ZG)

Ausbildungstyp

Berufsmaturität nach Berufsabschluss

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Teilzeit

Swissdoc

5.000.15.18

Aktualisiert 25.05.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Berufsmaturität "Typ Dienstleistung" richtet sich an Inhaberinnen und Inhaber eines Fähigkeitszeugnisses in Kauffrau/Kaufmann verwandten Berufen wie Detailhandelsfachleute, oder Bahn- und PostbetriebsdisponentInnen, aber auch an andere Berufe aus dem Dienstleistungssektor.

Lektionen in folgenden Fächern: Deutsch, Französisch, Englisch, Mathematik, Finanz- und Rechnungswesen, Wirtschaft und Recht, Geschichte und Politik.

Voraussetzungen

Zulassung

BewerberInnen mit Wohnsitz im Kanton Zug

Prüfungsfreier Eintritt  für BewerberInnen, welche eine der vier folgenden Aufnahmebedingungen erfüllen

a) Bis und mit Abschlussjahr 2014: Fähigkeitszeugnis Kauffrau/Kaufmann E-Profil mit einem Durchschnitt von mind. 4.7 über die Fächer DE/FR/EN/W&G1/ W&G2/W&G3

b) Ab Abschluss 2015: Fähigkeitszeugnis Kauffrau/Kaufmann E-Profil mit einem Durchschnitt von mind. 4.7 über die Fächer DE/FR/EN/W&G I (zählt doppelt)/W&G II

c) Lernende in Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann E-Profil im 5. Semester mit einem Durchschnitt von mind. 4.7 in den Fächern DE/FR/EN/2xW&G (W&G zählt doppelt)

d) AbsolventInnen der Handelsmittelschule (HMS) mit einem mind. einjährigen Berufspraktikum

Aufnahmeprüfung für alle anderen Bewerberinnen

 

BewerberInnen mit Wohnsitz ausserhalb des Kantons Zug müssen das Aufnehmeverfahren des Wohnkantons absolvieren.

Kosten

  • Für Lernende mit Wohnsitz im Kanton Zug wird kein Schulgeld erhoben.
  • Für Ausserkantonale: siehe Anmeldeinformationen.

Abschluss

  • Berufsmaturität

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zug (ZG)

Zeitlicher Ablauf

Dauer

1'200 Lektionen

Vollzeit: 2 Semester
Teilzeit: 4 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Teilzeit