Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Clinical Pastoral Training CPT

MAS

Aus- und Weiterbildung in Seelsorge (AWS) der Deutschschweizer Kirchenkonferenz

Universität Bern > Weiterbildung

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Theologie, Religion, Spiritualität

Swissdoc

7.732.7.0

Aktualisiert 20.04.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Master of Advanced Studies (MAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 60 ECTS-Punkten.

Das Clinical Pastoral Training ist eine bewährte und aktuelle Ausbildung und Haltung. Es fördert die Kompetenz in hochkomplexen professionellen Arbeitsfeldern, das spirituelle und psychologische Wachstum der Seelsorgepersonen und die Aneignung von Erkenntnissen aus der Theologie und den Humanwissenschaften.
In der Schweiz bildet das CPT Seelsorgerinnen und Seelsorger für ihre Arbeit in Gemeinde-  und Pfarreipastoral, Spitälern, Heimen und Kliniken aus. In den Kursen mit dem international erprobten ökumenischen Lernmodell von CPT gearbeitet.

Der MAS kann aufbauend auf dem DAS erreicht werden. Das Programm gliedert sich in:

  • studiengangspezifische thematische Kurssequenzen (A-Module)
  • studiengangübergreifende thematische Kurssequenzen (B-Module)
  • Selbstreflexion und Training berufsfeldspezifischer Kompetenzen
  • Praktika und Supervision
  • MAS-Abschlussarbeit

Lernziel

Die Absolventinnen und Absolventen erwerben vertiefte berufsfeldbezogene Handlungskompetenzen, bearbeiten aus
theologisch-ethischer Perspektive Gesamtfragen der Seelsorge und
reflektieren deren gesellschaftliche Bezüge. Sie besitzen vertiefte Fachkenntnisse in jenen Wissensgebieten, die für ihre Tätigkeit relevant sind, und kennen den aktuellen wissenschaftlichen Diskurs in Seelsorge und Pastoralpsychologie. Sie spezialisieren sich in einem oder mehreren
Arbeitsfeldern.

Voraussetzungen

Zulassung

Master Universitäre Hochschule

Berufserfahrung

  • Universitärer Hochschulabschluss auf der Stufe Master an einer theologischen Fakultät
  • Seelsorgeerfahrung oder Erfahrung in ähnlichen Bereichen von Begleitung und Beratung
  • ein eigenes Praxisfeld
  • erfolgreich absolviertes DAS

Zielpublikum

Die pastoralpsychologische Aus- und Weiterbildung in Seelsorge, CPT ist für Personen vorgesehen, die sich beruflich in qualifizierter Weise mit kirchlicher Seelsorge befassen. Sie richtet sich in erster Linie an Seelsorgerinnen und Seelsorger einer der drei Landeskirchen. Die Kursteilnehmenden können auch anderen Kirchen und christlichen Gemeinschaften angehören.

Kosten

CHF 22'000.- bis 26'000.-

Abschluss

  • Master of Advanced Studies MAS (inkl. MBA, EMBA)

Master of Advanced Studies in Pastoral Care and Pastoral Psychology, Universität Bern

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Universität Bern
Theologische Fakultät
Länggassstrasse 51
3012 Bern

Zeitlicher Ablauf

Beginn

laufend

Dauer

bis 6 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Pfrn. Ulrike Büchs, Studienleitung (ulrike.buechs@gmx.ch / 052 203 90 30)

Universität Bern

Zulassung, Immatrikulation und Beratung
Tel.: +41 31 631 39 11