Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Sachkenntnis nach Chemikalienrecht

Abschluss Verband

FREI'S Schulen AG Luzern

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Chemie, Kunststoff, Papier - Recht, Rechtswissenschaften

Swissdoc

9.540.2.0 - 9.623.0.0

Aktualisiert 21.03.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Inhalte entsprechen den Vorgaben aus der Verordnung über die erforderliche Sachkenntnis zur Abgabe besonders gefährlicher Stoffe und Zubereitungen. Themen u.a.: Chemikalienrecht in der Schweiz und der EU, Gefahren und Risiken, Gesundheitsgefährdende Eigenschaften, Was muss ein Verkäufer von Stoffen und Zubereitungen beachten?, Lesen und interpretieren von Sicherheitsdatenblättern (SDB) usw.

Lernziele

Sie können die Gefahren von Produkten sicher beurteilen und kennen die rechtlichen Grundlagen für die Schweiz und die EU. Sie können die Risiken für Mensch und Umwelt abschätzen und Ihre Kundinnen und Kunden über den sicheren Umgang mit Chemikalien beraten.
Mit dem Vollkurs können Sie die gesetzlich geforderte Prüfung über die nötige Sachkenntnis ablegen. Dieses sogenannte Grundwissen ist in Anhang 1 der Sachkenntnisverordnung geregelt. Die Prüfung ist vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) anerkannt.

Voraussetzungen

Zulassung

Mitarbeitende im Detailhandel oder Fachhandel

Zielpublikum

Sie sind in einem Betrieb tätig, der mit besonders gefährlichen Stoffen oder Zubereitungen handelt, und müssen Ihre Kunden über die richtige Handhabung informieren (Vollkurs mit Zertifikat). Der Kurs richtet sich also vor allem an Mitarbeitende im Detailhandel oder Fachhandel.

Kosten

CHF 650.-

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Zertifikat, anerkannt durch das Bundesamt für Gesundheit (BAG)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

17. Oktober 2016

Dauer

2 Tage / Montag, 08.30 – 17.00 Uhr

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links