Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Fachbereichsleiter/in Berufsbildung

DAS

Pädagogische Hochschule PH Luzern

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Pädagogische Hochschulen PH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Studiengebiete

Unterricht Mittel- und Berufsfachschulen

Swissdoc

7.710.38.2 - 7.710.19.3

Aktualisiert 18.10.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Diploma of Advanced Studies (DAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 30 ECTS.

Der Studiengang DAS Fachbereichsleiter/in Berufsbildung ist eine auf die spezifische Funktion von Fachbereichsleitenden in der Berufsbildung ausgerichtete Weiterbildung.

Die Weiterbildung umfasst 5 Module à 4 ECTS-Pukten sowie eine Diplomarbeit zu 10 ECTS-Punkten:
Modul 1: Leadership Basic, Selbst- und Wissensmanagement
Modul 2: Lehren und Lernen in der Berufsbildung
Modul 3: Berufsbildungssystem
Modul 4: Schul-, Fachbereichs- und Unterrichtsentwicklung
Modul 5: Leadership Advanced und Management
Modul 6: Diplomarbeit
 
Die Module 1 bis 5 weisen einen wirksamen Wechsel von Präsenzveranstaltungen, geleitetem und individuellem Selbststudium sowie kollegialem Peer-Mentoring und individuellem Coaching auf.
Jedes Modul beinhaltet einen schriftlichen Leistungsnachweis.

Lernziele

Der Weiterbildungsstudiengang befähigt die Absolvierenden zur professionellen Bewältigung der aus ihren vielseitigen Aufgaben entstehenden Herausforderungen und fördert grundlegende Kompetenzen zum Leiten und Entwickeln von Fachbereichen an Berufsfachschulen und Höheren Fachschulen.

Voraussetzungen

Zulassung

Voraussetzungen für die Aufnahme sind:

  • Abgeschlossene berufspädagogische Ausbildung von mindestens 300 Stunden
  • Anstellung an einer Berufsfachschule bzw. Höheren Fachschule
  • Erfolgreich absolviertes Aufnahmegespräch mit der Studiengangsleitung

Das Aufnahmegespräch mit der Studiengangsleitung umfasst folgende Punkte:

  • Motivation und Erwartungen
  • Persönliches Kompetenzportfolio
  • Eignung für Führungsaufgaben

In den Studiengang werden Personen bevorzugt aufgenommen, die bereits eine Leitungsfunktion wahrnehmen oder dafür vorgesehen sind.

Zielpublikum

  • Berufsfachschullehrpersonen
    - berufskundlicher Unterricht (BKU) oder
    - allgemeinbildender Unterricht (ABU),
    die als Fachbereichsleitende in ihrer Berufsfachschule eingesetzt sind oder planen, die Funktion einer Fachbereichsleitung einzunehmen. 
  • Dozenten/innen an Höheren Fachschulen, die als Fachbereichsleitende in ihrer HF eingesetzt sind oder planen die Funktion einer Fachbereichsleitung einzunehmen.
  • Berufsfachschullehrpersonen, die sich in Richtung Schulleitung einer Berufsfachschule entwickeln wollen.

Kosten

CHF 9'870.-

Abschluss

  • Diploma of Advanced Studies DAS

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September

Dauer

bis Januar des übernächstn Jahres; Jeweils Freitagaben und samstags;

Für die ersten fünf Module finden jeweils zwei Blöcke Präsenzunterricht im Abstand von zwei Wochen statt.
Das Modul der Diplomarbeit dauert fünf Monate und beinhaltet zwei Blöcke Präsenzunterricht.

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Pädagogische Hochschule Luzern
Weiterbildung
Frohburgstrasse 3
Postfach 3668
6002 Luzern
+41 (0)41 228 54 93
weiterbildung@phlu.ch