Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Umweltwissenschaften, Nur-Nebenfach

Bachelor UH

Universität Zürich > Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch - Englisch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Umwelt

Studiengebiete

Umweltwissenschaften

Swissdoc

6.170.2.0

Aktualisiert 31.03.2015

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Die Umweltwissenschaften beschäftigen sich mit den Lebensgrundlagen von Menschen, Tieren, Pflanzen und Mikroben und untersuchen die gegenseitigen Abhängigkeiten zwischen Menschen, ihrer Kultur und Zivilisation und der belebten und unbelebten Natur. In Lehre und Forschung werden zentrale Themen der Umweltwissenschaften exemplarisch herausgegriffen und mit Methoden aus Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften bearbeitet. Dieser fächerübergreifende Ansatz erlaubt es, umweltrelevante Fragen zu formulieren und mit Hilfe von wissenschaftlichen Methoden konkrete Probleme anzugehen.

Beschreibung des Angebots

Schwerpunkt der Lehre und Forschung

Das Institut für Evolutionsbiologie und Umweltwissenschaften vertritt die gesamte Breite dieses Lehrgebietes an der Universität Zürich. Thematischer Arbeitsschwerpunkt ist die interdisziplinäre Biodiversitätsforschung.

Organisation des Studiums

Der Bachelor ist der erste Studienabschluss vor dem Master.
Im Bachelorprogramm kann Umweltwissenschaften nur im Nebenfach gewählt werden und lässt sich hervorragend mit einem Hauptfach der Mathematisch-naturwissenschaftlichen oder Philosophischen Fakultät kombinieren. Das Nebenfachprogramm umfasst 30 oder 60 Kreditpunkte (KP). Ausreichende naturwissenschaftliche Grundkenntnisse werden vorausgesetzt. Das Nebenfach ist ein nützlicher, aber nicht notwendiger Einstieg in das spezialisierte Masterprogramm Environmental Sciences.

Die Studienleistungen werden nach dem Prinzip des European Credit Transfer System (ECTS) bewertet. Im Rahmen eines Vollzeitstudiums sind pro Semester durchschnittlich 30 KP zu erwerben, wobei ein KP einer Arbeitsleistung von 30 Stunden entspricht.

Das Lehrangebot besteht aus Fachmodulen mit Vorlesungs- und Seminarteilen und einem Praktikum. In den Fachmodulen werden konzeptionelle und methodische Grundlagen der Umweltwissenschaften vermittelt sowie umweltrelevante Fragestellungen aus den Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften exemplarisch herausgegriffen und mit verschiedenen Methoden interdisziplinär bearbeitet. Das obligatorische zweimonatige Berufspraktikum bietet als Schnittstelle zwischen Universität und Praxis Einblicke in die Berufswelt, kann aber auch neue Perspektiven für eine gezielte Weiterbildung öffnen.

Aufbau der Ausbildung

Tabellarischer Überblick

Modul KP
Pflichtmodule (22 KP):
Grundlagen der Umweltwissenschaften
Biochemische Kreisläufe+globale Umweltveränderungen
Global Environmental History
Ökologische Ökonomik
Scientific Methods
Einführung in die Grundlagen der Nachhaltigkeit
Berufspraktikum

2
2
2
2
3
3
8
Wahlpflichtmodule (mind. 28 KP):
Methoden und Praxis der Umweltplanung
Umweltethik
Umweltbiotechnologie
Exploitation of renewable resources
Ecohealth
Umweltpsychologie
Naturschutzökologie
Nachhaltigkeit in der Gesellschaft
Modern questions in sustainability studies
Ökosysteme und Klima
Umweltexkursion
Umweltchemie und -toxikologie
Event Organisation im Umweltbereich
Semesterarbeit
Exp. Feldpraktikum: Verhalten, Ökologie und Evolution

2
2
2
3
2
2
2
3
2
2
2
2
2
3
4
Wahlmodule (max. 10 KP):
frei wählbare Module, Summer Schools

10
Total 60
 
Modul KP
Pflichtmodule (11 KP):
Grundlagen der Umweltwissenschaften
Biochemische Kreisläufe+globale Umweltveränderungen
Global Environmental History
Ökologische Ökonomik
Einführung in die Grundlagen der Nachhaltigkeit

2
2
2
2
3
Wahlpflichtmodule (mind. 19 KP):
Methoden und Praxis der Umweltplanung
Umweltethik
Umweltbiotechnologie
Exploitation of renewable resources
Ecohealth
Umweltpsychologie
Naturschutzökologie
Nachhaltigkeit in der Gesellschaft
Modern questions in sustainability studies
Ökosysteme und Klima
Umweltexkursion
Umweltchemie und -toxikologie
Event Organisation im Umweltbereich
Semesterarbeit
Berufspraktikum
Exp. Feldpraktikum: Verhalten, Ökologie und Evolution

2
2
2
3
2
2
2
3
2
2
2
2
2
3
8
4
Total 30

 
Für detailliertere Informationen zur Organisation des Studiums konsultieren Sie die Wegleitung zum Studium der Umweltwissenschaften an der Universität Zürich http://www.ieu.uzh.ch/teaching

Beschreibung als Nebenfach / Minor / Teilstudium / auch ausserfakultär

Nebenfach / Minor / Teilstudium

Lehrveranstaltungen aus dem Angebot des Nebenfachs Umweltwissenschaften können als Wahlmodul in anderen Bachelor- und Masterstudiengängen nach Erfüllen der Leistungsanforderungen angerechnet werden. Dabei muss die von den entsprechenden Studiengängen geforderte Anzahl KP erreicht werden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Eidgenössischer oder eidgenössisch anerkannter gymnasialer Maturitätsausweis oder
  • Ausweis über eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung oder
  • Bestandene Aufnahmeprüfung
Für eine detaillierte Übersicht siehe www.uzh.ch/studies/application.html. Auskunft darüber, welche Ausweise den direkten Zugang zu den einzelnen Fakultäten ermöglichen, erteilt die Kanzlei. Sie informiert auch über notwendige ergänzende Aufnahmeprüfungen zu bestimmten Vorbildungszeugnissen und steht für diesbezügliche Fragen zur Verfügung.

Anmeldung

Immatrikulation

Obligatorische Anmeldung per Internet
für das Herbstsemester bis 30. April
für das Frühjahrssemester bis 30. November
Die Anmeldung erfolgt über den Online-Service www.uzh.ch/studies/application.html

Moduleinschreibung
Die Belegung der Module erfolgt online, dabei sind weitere Termine zu beachten. Diese finden Sie im kommentierten Vorlesungsverzeichnis www.vorlesungen.uzh.ch.

Kosten

Universität Zürich > Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät

Anmeldegebühren

Die Anmeldung zum Studium ist gebührenpflichtig und kostet
CHF 100.-.
Verspätete Anmeldungen in nicht platzbeschränkten Fächern kosten zusätzlich CHF 300.- und sind bis 31. Juli bzw. 31. Januar möglich.

Semestergebühren

Kollegiengeldpauschale und Semesterbeitrag: ca. CHF 780.-. 
Ausländische Studierende, die ihren Vorbildungsausweis nicht in der Schweiz oder im Fürstentum Lichtenstein erworben haben, zahlen einen zusätzlichen Semesterbeitrag von CHF 500.- bei der Zulassung zum Bachelorstudium bzw. CHF 100.- beim Masterstudium.
Siehe auch: www.uzh.ch/studies.html
Zu den Semestergebühren kommen je nach Studienrichtung weitere Kosten wie z.B. Bücher, Unterlagen für die Veranstaltungen, Praktikumsbeiträge, Exkursionen, Seminare etc

Abschluss

  • Bachelor Universitäre Hochschule UH

Bachelor of Science UZH

Perspektiven

Weiterführende Masterstudien

Das Bachelorstudium mit Umweltwissenschaften im Nebenfach kann als Basis für einen Master of Science in Umweltwissenschaften UZH oder an einer anderen Universität dienen. Dabei können von den jeweiligen Instituten zusätzliche Bedingungen gestellt werden.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Universität Zürich
Institut für Evolutionsbiologie und Umweltwissenschaften
Winterthurerstrasse 190
8057 Zürich

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Frühjahrs- oder Herbstsemester

Dauer

Massgebend für den Erwerb des Bachelorgrades ist die Erarbeitung der vorgegebenen Kreditpunkte.
Für das Nebenfach Umweltwissenschaften sind 30 oder 60 KP erforderlich. Das Bachelorstudium dauert in der Regel sechs Semester (Richtstudienzeit). Die Nebenfachprogramme in Umweltwissenschaften können in mindestens zwei Semestern absolviert werden. Es ist insbesondere für Teilzeitstudierende aber auch möglich, die erforderlichen Kreditpunkte über einen grösseren Zeitraum zu erarbeiten. Die Anzahl Studiensemester darf dabei auf maximal des Doppelte der Richtstudienzeit des Bachelorstudiums vergrössert werden.

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch
  • Englisch

Bemerkungen

Studienfachinformationen / -reglemente

Wegleitung für das Studium der Umweltwissenschaften an der Universität Zürich www.ieu.uzh.ch/teaching

Universität Zürich > Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät

Reglemente der Fakultät

Rahmenordnung für das Studium in den Bachelor- und Masterstudiengängen an der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich

Studienordnung für das Studium in den Bachelor- und Masterstudiengängen an der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich

Die Reglemente finden Sie unter
www.mnf.uzh.ch/studium.html.

Auskünfte / Kontakt

Institut für Evolutionsbiologie und Umweltwissenschaften
Tel : +41 44 635 49 99
Url : http://www.ieu.uzh.ch
Email : info@ieu.ch