Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Sonderpädagogik

Master PH

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Pädagogische Hochschule

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Basel (BS)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Pädagogische Hochschulen PH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Studiengebiete

Sonderpädagogik

Swissdoc

7.710.28.0

Aktualisiert 13.04.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Master: Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt 90 – 120 ECTS (Kreditpunkte).

Der Master-Studiengang Sonderpädagogik öffnet Ihnen das Tor in die vielfältigen Berufswelten der Sonderpädagogik. Der Studiengang qualifiziert Sie, Menschen mit besonderem Bildungsbedarf unterschiedlichen Alters und in unterschiedlichen Lebenslagen in ihren Lern- und Entwicklungsprozessen zu unterstützen und dabei umwelt- und ressourcenorientiert zu denken und zu handeln.

Der Studiengang bietet zwei Vertiefungsrichtungen:
- Der Abschluss in der Heilpädagogischen Früherziehung befähigt Sie schwerpunktmässig für die Bildungs- und Familienarbeit, bezogen auf Säuglinge, Kleinkinder und kleine Kinder in schwierigen Lebenslagen.
- Der Abschluss in Schulischer Heilpädagogik befähigt Sie schwerpunktmässig für die Bildungs- und Integrationsarbeit auf allen Stufen des Bildungssystems, bezogen auf Kinder und Jugendliche mit besonderem Bildungsbedarf.

Aufbau der Ausbildung

110 ECTS Punkte

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 – 30 Arbeitsstunden.

Link zum Aufbau der Ausbildung

Voraussetzungen

Zulassung

Siehe: Zulassung Sonderpädagogik

Kosten

CHF 700.-/Studiensemester exkl. Lehrmittel, Anmelde- und Diplomgebühr

Abschluss

  • Master Pädagogische Hochschule PH

Diplomierte/r Sonderpädagogin/-pädagoge (EDK) mit Vertiefungsrichtung Heilpädagogische Früherziehung.

Master of Arts Sonderpädagogik PH FHNW, Vertiefungsrichtung Heilpädagogische Früherziehung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Basel (BS)

Institut Spezielle Pädagogik und Psychologie
Steinentorstrasse 30
4051 Basel

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September

Dauer

4 Semester Vollzeit, auch teilzeitliches, resp. berufsbegleitendes Studium möglich (6 - 8 Semester)

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Flexibles und teilzeitliches Studieren ist möglich. Ein berufsbegleitendes Studium kann in maximal 8 Semestern absolviert werden. Die Studierenden stimmen dabei ihre Berufstätigkeit auf das Studium ab.
Siehe Studienverlauf Masterstudium Sonderpädagogik.

Links

Auskünfte / Kontakt

Institut Spezielle Pädagogik und Psychologie
Steinentorstrasse 30
4051 Basel
T +41 61 228 52 50
kanzlei.basel-isp.ph@fhnw.ch

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Pädagogische Hochschule

Sekretariat Studienberatung:

Tel.: +41 56 202 72 60
E-Mail: studienberatung.ph@fhnw.ch