Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Wirtschaftsinformatik

Bachelor FH

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Hochschule für Wirtschaft

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Olten (SO) - Basel (BS)

Unterrichtssprache

Deutsch - Englisch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Studien und Lehrgänge

Studiengebiete

Wirtschaftsinformatik

Swissdoc

7.561.9.0

Aktualisiert 16.05.2018

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Wirtschaftsinformatik befasst sich mit der Planung, Entwicklung, Implementierung sowie dem ökonomischen Einsatz von Informations- und Kommunikationssystemen (ICT) in Unternehmen.
Mehr zur Studienrichtung Wirtschaftsinformatik

Beschreibung des Angebots

Der Studiengang BSc Wirtschaftsinformatik wird deutsch in Olten oder englisch als BSc Business Information Technology in Basel angeboten.
Die Inhalte der Studiengänge sind identisch, beide Studiengänge können im Vollzeit oder Teilzeit Modus absolviert werden.

Brücken bauen zwischen IT und Business.
Geschäftsabläufe modernisieren, Projekte leiten, innovative Informations- und Kommunikationssysteme einsetzen - das ist die Welt der Wirtschaftsinformatik.

Unternehmen stehen zunehmend unter Druck, ihre IT effizienter einzusetzen. Um dafür die richtigen Entscheidungen zu treffen, braucht es Leute, die sowohl das Business als auch die IT verstehen. Der Studiengang Wirtschaftsinformatik bietet eine einzigartige Ausbildung in beiden Bereichen. Das Studium umfasst die Kernfächer der Betriebswirtschaft und der Informatik, unter anderem Marketing, Corporate Finance, Software Engineering, E-Business und Datenbanken. Insbesondere sind auch kommunikative Fähigkeiten von grosser Bedeutung.

Zentrales Merkmal des Studiengangs ist die enge Verbindung der Informatik mit wirtschaftlichen Themen. Fragestellungen der betrieblichen Praxis werden im Rahmen von Fallstudien analysiert und Möglichkeiten zur Unterstützung durch Informationssysteme erarbeitet.

Das Studium basiert auf einem 4-Säulen-Konzept:

  • Kontaktstudium
    Komplexe Sachverhalte werden durch Dozierende erläutert  und anhand von Fallstudien konkret angewendet. Formen: Gruppenunterricht, Moderation, Fallstudien, Plan- und Simulationsspiele.

     

  • Selbststudium
    Im begleitenden Selbststudium bereiten Sie sich anhand ausgewählter Literatur und mit Übungen auf die Kontaktlektionen vor.  Zum Selbststudium gehören auch die Nachbearbeitung des Präsenzunterrichts, Vorbereitung auf Seminare, Projektarbeiten und Prüfungen.

     

  • Elektronische Medien
    Lernunterlagen werden via E-Learning-Plattform zur Verfügung gestellt. In virtuellen Workshops tauschen Sie sich mit den Dozierenden und Mitstudierenden aus. Online-Tests helfen Ihnen bei der Überprüfung des Lernfortschritts.

     

  • Praxis
    Studentische Arbeiten mit Partnern aus Wirtschaft und Verwaltung, betreut durch erfahrene Dozierende, stellen den Bezug zur Praxis sicher. Zudem bereichern Fallstudien den Unterricht.

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Punkt entspricht ungefähr einem Arbeitsaufwand von 25-30 Stunden.

Modulgruppen ECTS-Punkte
Grundlagen 30-35
Wirtschaft 30-35
Informatik 30-35
Wirtschaftsinformatik 30-35
Studentische Arbeiten 35
Wahlmodule 5
Total 180

Der erfolgreiche Abschluss erfordert 180 Credits. Der modulare Studienaufbau gibt Ihnen die Möglichkeit, einzelne Modulgruppen stärker zu gewichten und bietet Ihnen so eine Wahlmöglichkeit im Hinblick auf spätere Berufsziele.

Voraussetzungen

Zulassung


Vorbildung

Zulassung

Zusätzliche Praxiserfahrung (1)

BM technische Richtung
BM Technik, Architektur, Life Sciences
BM kaufm. Richtung
BM W & D Typ Wirtschaft
Wirtschaftsmittelschule (mit BM)

ja

keine

BM andere Richtung
Gymnasiale Matura
Gymnasiale Matura mit Praxispasserelle
Abitur (2)
Fachmaturität
FH-Reife, die in allen deutschen Bundesländern zum Studium an einer FH berechtigt (3)
Techn. Kaufmann mit Eidg. Fachausweis
Abschlussdiplom Höhere Fachschule (HF)

ja

ja, 1 Jahr

Ausländische Ausweise (4)

auf Anfrage

ja, 1 Jahr

Andere Eidg. Fachausweise/Eidg. Höhere Fachprüfung

auf Anfrage

ja, 1 Jahr

Abschlussdiplom Höhere Fachschule für Wirtschaftsinformatik (HFWI)

Anerkennung von bis zu 60 ETCS-Punkten möglich

Übertritt von Universitäten und anderen Hochschulen

Gleichwertigkeitsprüfung

 

Admission sur Dossier

Aufgrund der Prüfung des Dossiers (5). 

(1) Die Praxis muss eine überwiegend kaufmännische oder technische Tätigkeit enthalten.

(2) Abitur: Mindestnote 2.5

(3) Für eine Aufnahme ist ein Notendurchschnitt von 2.8 oder besser erforderlich. Die Zuteilung eines Studienplatzes erfolgt , sofern Ende Juni noch freie Plätze verfügbar sind (Auftrag Staatsvertrag, Priosierung von Berufsmatuarandinnen und Berufsmaturanden).

(4) Ausländische Maturzeugnisse, welche zu einem prüfungsfreien Zugang zu schweizerischen Universitäten berechtigen. Studierende ohne deutsche Muttersprache müssen über genügend Deutschkenntnisse verfügen (z.B. Goethe-Zertifikat C1, Zentrale Mittelstufenprüfung).

(5) Aus den im Dossier aufgeführten Ausbildungs- und beruflichen Leistungen muss eindeutig hervorgehen, dass die Bewerberin oder der Bewerber über die erforderliche Allgemeinbildung, die intellektuellen Voraussetzungen und die fachliche Vorbildung und Erfahrung für das Fachhochschulstudium verfügt.

Anmeldung

Wir empfehlen Ihnen die Anmeldung bis zum 30. April, damit wir Ihren Studienplatz garantieren können.

Kosten

CHF 700.- pro Semester

Abschluss

  • Bachelor Fachhochschule FH

Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science FHNW in Business Information Technology

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Olten (SO)
  • Basel (BS)

Der Studiengang BSc Wirtschaftsinformatik wird deutsch in Olten angeboten.
Der Studiengang BSc Business Information Technology wird englisch in Basel angeboten.

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September

Dauer

Vollzeit 3 Jahre
Teilzeit 4 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch
  • Englisch

Der Studiengang BSc Wirtschaftsinformatik wird deutsch in Olten angeboten.
Der Studiengang BSc Business Information Technology wird englisch in Basel angeboten.

Bemerkungen

Dank unseren guten Kontakten zu ausländischen Universitäten und Fachhochschulen steht der Weg zu einem Auslandsemester offen. Leistungen, die an auswärtigen Hochschulen erworben werden, können angerechnet werden, falls ein entsprechender Leistungsnachweis erbracht wird.

Links

Auskünfte / Kontakt

Leiter Studiengang

Andreas Reber
Studiengangsleiter BSc Wirtschaftsinformatik
Hochschule für Wirtschafts FHNW
Von Roll-Strasse 10
4600 Olten

andreas.reber@fhnw.ch
T +41 62 957 23 85

Kontakt BSc Wirtschaftsinformatik Olten

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
Hochschule für Wirtschaft
Von Roll-Strasse 10
4600 Olten
+41 62 957 20 70
Immatrikulationen.olten.wirtschaft@fhnw.ch

Kontakt Bsc Business Information Technology Basel

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
Hochschule für Wirtschaft
Frau Orla Bächlin
Peter Merian-Strasse 86
4002 Basel
+41 61 279 17 71
orla.baechlin@fhnw.ch

berufsberatung.ch