Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Pflege: Pflege im Operationssaal, Fachkurs

Diplom / Zertifikat des Anbieters

Höhere Fachschule Gesundheit Zentralschweiz

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Swissdoc

9.722.1.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Fachkurs befähigt die Teilnehmer/innen, die pflegerischen notwendigen Massnahmen vor, während und nach der Operation unter Berücksichtigung der Patientenbedürfnisse und in Zusammenarbeit mit diplomierten Fachfrauen und Fachmänner Operationstechnik HF und anderen Berufsgruppen durchzuführen. Das vermittelte Wissen ermöglicht Handlungskompetenzen zu entwickeln und die Anforderungen im Alltag im Operationssaal wahrzunehmen und fachkompetent zu bewältigen.

Lernziel

Die Teilnehmenden betreuen die Patienten beim ein und ausschleussen in den OP-Bereich sicher und professionell. Sie sind in der Lage das OP-Fachpersonal kompetent zu unterstützen, und die Patienten fachgerecht zu lagern.
Sie sind vertraut mit den Hygienevorschriften, der Händehygiene und Hautdesinfektion. Ihre Handlungen sind abgestützt auf technische Vorschriften und die Unfallverhütung. Sie sorgen für die Vor- und Nachbereitung bei Eingriffen und sind vertraut mit der Sterilität. Sie sind verantwortlich für das Richten und Verabreichen von Medikamenten und Anlegen von Verbänden unter Beachtung der korrekten Verbandstechnik.
Die Teilnehmenden sind fähig bei medizinisch technischen Interventionen (Z.B. Glaskörperinjektionen, Lasereingriffen, C-TEN spez. Augen OP) unter Einhaltung der Sterilität und in Zusammenarbeit mit Diplomierten Fachfrauen/Fachmänner Operationstechnik und Ärzten zu assistieren. Sie verfügen sie über technische Gerätekenntnisse, um diese sicher und versiert zu bedienen. Sie übernehmen Springertätigkeiten und sind zuständig für alle Arbeiten im unsterilen Bereich.
Sie übernehmen die Materialverwaltung, indem sie administrative und logistische Dienstleistungen erbringen und Schnittstellen zu den verschiedenen Dienstleistungsbereichen sicherstellen. Sie verantwortlich für interne Patiententransporte und die Organisation von postoperativen Patiententransporten.

Voraussetzungen

Zulassung

Eidgenössischer Fähigkeitsausweis als Fachangestellte Gesundheit

Zielpublikum

Fachangestellte Gesundheit EFZ welche im Operationsbereich tätig sind.

Kosten

siehe Website

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Zertifikat der HFGZ

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

siehe Website

Dauer

3 Module zu 4 Tagen

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Informationen unter:
Tel.: 041 205 36 49
Email: services.weiterbildung@hfgz.ch

Links