Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Pferdetransport, Gewerbemässiger ...

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Inforama Rütti

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zollikofen (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Tiere

Swissdoc

9.140.15.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Seit dem 1. September 2013 muss, wer in der Schweiz Pferde gewerbsmässig transportiert, einen entsprechenden Nachweis, bzw. Fachausweis für den gewerbsmässigen Tier- oder Pferdetransport besitzen. Das ist in der eidg. Tierschutzverordnung (Art. 150) definiert und bezieht sich auf sämtliche Wirbeltiere, mitunter auch auf Pferde.
Der Begriff der Gewerbsmässigkeit ist gemäss der aktuellen Auslegung der Tierschutzgesetzgebung schon gegeben, wenn ein Tier einer Drittperson überführt wird und ist auch erfüllt, wenn dazu kein Geld fliesst.

Der Nachweis ist auf 3 Jahre befristet und muss innert der Geltungsdauer mit einer Fortbildung von 7 Stunden verlängert werden.
Werden Pferde über die Schweizer Landesgrenze transportiert, benötigt auch der Lenker der eigenen Pferde diesen Nachweis.

Voraussetzungen

Zulassung

Zielpublikum

Personen, die Pferde von Kollegen/-innen an Turniere mitnehmen oder Pferde berufsmässig transportieren.

Kosten

CHF 250.-

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zollikofen (BE)

Zeitlicher Ablauf

Dauer

1 Tag

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links