Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Fachkurs Bau für Flüchtlinge und vorläufig aufgenommene Personen

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Technische Fachschule Bern

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Innenausbau, Inneneinrichtung, Haustechnik, Instandhaltung

Swissdoc

9.440.1.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Praktikum 3 Tage pro Woche
  • Berufsschulunterricht 2 Tage pro Woche
  • Überbetriebliche Kurse (üK) total 30 Tage
Zusätzlich werden die Teilnehmenden durch persönliches Coaching und Deutschunterricht unterstützt und gefördert.

Lernziel

Nach absolviertem Fachkurs sollen die Teilnehmenden eine Anstellung im ersten Arbeitsmarkt finden oder eine Lehre als Baupraktiker/in EBA oder als Maurer/in EFZ antreten.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Anerkannte Flüchtlinge (B- und F-FL) und Vorläufig Aufgenommene (VA)
  • Alter in der Regel ab 25 Jahren
  • Die Teilnehmenden fallen während mindestens der Hälfte der Ausbildungszeit in die kantonale sozialhilferechtliche Zuständigkeit
Falls es noch freie Plätze hat, steht die Ausbildung folgenden Personen offen:
  • VA und FL, welche weniger als die Mindestdauer in kantonaler Zuständigkeit
  • sind, oder welche bereits in die Zuständigkeit der Gemeinden fallen.
  • Migranten oder Migrantinnen (B und C)
  • Asylsuchende (N) mit Aufenthaltsperspektive in der CH

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Zeitlicher Ablauf

Dauer

1 Jahr

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Die Technische Fachschule Bern bietet den Fachkurs Bau in enger Zusammenarbeit mit dem Kantonal-Bernischen Baumeisterverband (Ausbildungszentrum Maurerlehrhalle Bern) und den Praktikumsbetrieben an.

Links