Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Szenariobasierter Unterricht nach fide-Prinzipien, Modul für Sprachkursleitende im Integrationsbereich

Kurszertifikat / Kursbestätigung

ECAP Zentralschweiz

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Swissdoc

9.710.9.0

Aktualisiert 29.11.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Didaktische Prinzipien von fide: insbesondere Alltagsbezug, Bedürfnisorientierung, Ko-Konstruktion des Lernprozesses
  • Ressourcen und Hilfsmittel des fide-Systems, Angebot auf dem Webportal
  • Szenario-Didaktik
  • Instrumente zum Erheben von Lernbedürfnissen
  • Formen der Binnendifferenzierung
  • Portfolio-Ansatz
  • Verschiedene Beurteilungsanlässe und Evaluationsformen (Selbst-, Peer-, Fremdevaluation; Kriterien- resp. Indikatoren-basierte Beurteilung etc.)

 

Lernziel

Den didaktischen Ansatz und die dahinter stehende Lehrhaltung von fide im Unterricht anwenden:

  • Die auf dem fide-Webportal publizierten Unterlagen für die Planung und Auswertung des Lernprozesses nutzen
  • Die Lernbedürfnisse von einzelnen Lernenden und von Lerngruppen ermitteln
  • Bedürfnisgerechte und handlungsorientierte Lerneinheiten auf der Grundlage von Szenarien planen
  • Den Lernprozess so anlegen, dass die Mitgestaltung des Unterrichtsgeschehens durch die Teilnehmenden ermöglicht und gefördert wird
  • Im szenariobasierten Unterricht Gelegenheiten für eine Binnendifferenzierung schaffen
  • Die Lernenden beim Anlegen einer Lerndokumentation unterstützen
  • Ein vertrauensvolles Lernklima schaffen und die Feedback- und Beurteilungskultur im Lernprozess fördern

 

Voraussetzungen

Zulassung

Vorausgesetzt werden Kompetenzen und Erfahrung in der Bildungsarbeit mit Erwachsenen und die Module «Zweitsprachendidaktik» und «Migration und Interkulturalität».

Kosten

CHF 700.- inkl. Kompetenznachweis (Kursgelreduktion für Teilnehmende mit Wohnsitz im Kanton Luzern)

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

auf Anfrage

Dauer

18 x 60 Minuten plus 40h selbständige Lernzeit

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch