Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Wartungsarbeiten: Aufgrund von Wartungsarbeiten auf den Servern von berufsberatung.ch kann es am Dienstag, 27. Juni zwischen 18:00 Uhr und 24:00 Uhr zu einzelnen Ausfällen kommen.

#
Suche

Kunst, Epochengeschichte der ...

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Volkshochschule Zürich

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Kultur, Kunst, Gestaltung

Swissdoc

9.827.1.0

Aktualisiert 01.02.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Lehrgang Epochengeschichte der Kunst vermittelt einen Überblick über die Epochen der europäischen Kunstgeschichte von der griechischen Antike bis in die Neuzeit. Er widmet sich der Malerei, der Bildhauerei sowie der Architektur und thematisiert die zentralen Begriffe der Epochen, ihre Charakteristika, die wichtigsten Vertreter. Gleichzeitig ist er eine Schule des Sehens, die ein vertieftes Verständnis von Kunstwerken ermöglicht.

  • Modul 1: Griechische Antike (6 Abende)
  • Modul 2: Römische Antike und Byzanz (6 Abende)
  • Prüfung 1: Module 1 und 2
  • Modul 3: Kunst des Mittelalters (7 Abende)
  • Modul 4: Renaissance (6 Abende)
  • Prüfung 2: Module 3 und 4
  • Modul 5: Barock (6 Abende)
  • Modul 6: Klassizismus, Romantik, Historismus (6 Abende)
  • Prüfung 3: Module 5 und 6
  • Modul 7: Der Auftakt zur Moderne, die klassische Moderne (6 Abende)
  • Modul 8: Kunst der Nachkriegszeit
  • Prüfung 3: Module 7 und 8

Kosten

Auf Anfrage

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Daten auf Anfrage

Dauer

5 - 6 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links