Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Religiöse Begleitung im interkulturellen Kontext

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > Departement Angewandte Linguistik

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Winterthur (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Sprach- und Literaturwissenschaften, Dolmetschen

Studiengebiete

Angewandte Linguistik / Übersetzen / Dolmetschen

Swissdoc

7.811.17.0

Aktualisiert 12.07.2016

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über die zentralen Herausforderungen der religiösen Begleitung und praktische Kenntnisse für die Arbeit in der Schweiz.

Beschreibung des Angebots

Interdisziplinär ausgerichtetes Fachwissen über

  • die zentralen Religionsgemeinschaften der Schweiz in historischer und aktueller Perspektive sowie zur Trennung von Religionen und Staat;
  • interkulturelle Aspekte wie gesellschaftliche Diskurse um Integration, Religions-, Meinungs- und Pressefreiheit, mit Blick auf eine erfolgreiche Kommunikation in Medien und Öffentlichkeit;
  • die vielschichtige Aufgabe der religiösen Begleitung, Seelsorge und Beratung im Kontext der Schweiz, mit praktischen Informationen zu öffentlichen und privaten Unterstützungsangeboten.

Der Kurs umfasst 3 ECTS (Kreditpunkte). Reguläres Kursprogramm: 6 Tage, jeweils 6 Lektionen à 45 Min.
Intensivprogramm: 3 Tage, jeweils 6 Lektionen à 45 Min

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  •  Mehrjährige Berufspraxis mit einschlägiger Qualifikation im Arbeitsfeld
  • Für Teilnehmende mit Deutsch als Zweitsprache ist ein Nachweis ausreichender Deutschkenntnisse erforderlich
  • Über die Zulassung entscheidet die Kursleitung

Zielpublikum

Imame, Lehrpersonen für islamischen Religionsunterricht (IRU), Gemeindevorstände, Betreuungspersonen aller Glaubensgemeinschaften und Glaubensbekenntnisse in der Schweiz. Es eignet sich auch für Fachpersonen, die im Integrationsbereich tätig sind und für Lehrpersonen, die sich mit Fragen des Glaubens und des interreligiösen Dialogs in der heutigen Schweiz auseinandersetzen. Insbesondere angesprochen sind Personen, die als religiöse Begleitpersonen in die Schweiz gekommen sind.

Kosten

CHF 2'900.-

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Winterthur (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September

Dauer

1 Monat

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links