Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Diplomat/in

Diplom / Zertifikat des Anbieters

Eidg. Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA, Direktion für Ressourcen DR

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Administration, Verwaltung

Swissdoc

7.626.1.0

Aktualisiert 03.04.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Das EDA vertritt die Schweiz in gut 100 Ländern und beschäftigt etwa 360 Diplomatinnen und Diplomaten in der Schweiz und im Ausland.

An der Zentrale in Bern, in internationalen Organisationen in Genf oder in einer Schweizer Vertretung oder Mission im Ausland beschäftigen sich die Mitarbeitenden des diplomatischen Corps unter anderem mit Themen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Umwelt, Wissenschaft, Menschenrechte, Migration, Sicherheit, Friedensförderung, Völkerrecht und Personalwesen.

Ihre Aufgaben, welche auf bilateraler und multilateraler Ebene stattfinden, unterscheiden sich inhaltlich, verfolgen aber dasselbe Ziel: die Förderung und Verteidigung der aussenpolitischen Interessen der Schweiz.

Das EDA rekrutiert in zwei unterschiedlichen Eintrittsverfahren Mitarbeitende für die diplomatische Karriere. Zu den Eintrittsverfahren gehört eine mehrstufige Selektion (Concours), eine Ausbildungsphase und eine Schlussevaluation.

Die Eintrittsverfahren des EDA

Im Fokus des Eintrittsverfahrens I stehen junge Potenziale bis 30 Jahre. Das Eintrittsverfahren II erlaubt dem EDA gezielt erfahrenere Fach- und Führungskräfte inner- und ausserhalb des EDA zu rekrutieren (ohne Altersbeschränkung).

Aufbau der Ausbildung

  • Teil 1 - Der Concours
  • Teil 2 - Ausbildung
  • Teil 3 - Schlussevaluation und Aufnahmeentscheid

Voraussetzungen

Zulassung

Eintrittsverfahren I

  • Höchstalter 30 Jahre (2019: Jahrgang 1989 und jünger)
  • Einreichen einer vollständigen Bewerbung
  • Konsekutiver Bologna-Master einer Schweizer Universität/ Fachhochschule oder ein gleichwertiger ausländischer Hochschulabschluss (zwingend mit beigelegter Swiss ENIC-Anerkennung)
  • Niveau C1 in zwei Amtssprachen sowie Englisch
  • Schweizer Staatsbürgerschaft (weitere Staatsbürgerschaften sind erlaubt)
  • Unbescholtener Leumund

Eintrittsverfahren II

  • Ohne Alterslimite
  • Weitere Zulassungsbedingungen entsprechen dem Eintrittsverfahren I

Kosten

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der diplomatischen Volées erhalten für die gesamte Dauer der Grundausbildung (2 Jahre) einen befristeten Arbeitsvertrag inkl. Salär und Sozialleistungen gemäss den Anstellungsbedingungen des Bundes.

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Die Ausbildung findet sowohl an der Zentrale in Bern wie auch im Ausland statt.

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Die Ausbildung der rekrutierten Volée beginnt im Mai.

Dauer

Die Ausbildung dauert je nach Eintrittsverfahren (I oder II) bis zu zwei Jahre.

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Die Durchführung der Eintrittsverfahren für die versetzbaren Karrieren des EDA orientiert sich am Personalbedarf des Departements. Das EDA legt jährlich fest, ob und für welche versetzbaren Karrieren ein Eintrittsverfahren I und/oder II durchgeführt wird. Daten und Zeitplan der verschiedenen Selektionsetappen werden online publiziert.

Die Zulassungswettbewerbe (Concours) der Eintrittsverfahren I&II dürfen je einmal wiederholt, sofern die Teilnahmebedingungen (z.B. Alterslimite) weiterhin erfüllt sind. Als Versuch gilt das Erreichen der ersten Prüfungsrunde, nicht aber das Einreichen der Bewerbung.

Kandidierende dürfen sich pro Jahr nur auf einen der Zulassungswettbewerbe bewerben (Diplomatie I+II / Internationale Zusammenarbeit I+II / Konsularisches, Betriebsführung und Finanzen I+II).

Links

berufsberatung.ch