Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Wartungsarbeiten: Aufgrund von Wartungsarbeiten auf den Servern von berufsberatung.ch kann es am Dienstag, 27. Juni zwischen 18:00 Uhr und 24:00 Uhr zu einzelnen Ausfällen kommen.

#
Suche

Prävensanologe/Prävensanologin SPA

Diplom / Zertifikat des Anbieters

Swiss Prävensana Akademie

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Swissdoc

7.723.12.0

Aktualisiert 10.01.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Teilnehmenden sind in der Lage, gesunde Menschen sowie Menschen mit leichten gesundheitlichen Störungen, wie z.B. Rückenschmerzen, Kopfweh, Menstruationsstörungen, Verstopfung etc. zu beraten und zu behandeln.


Prävensanologie ist die Lehre der vorbeugenden Massnahmen um Gesundheit zu erhalten.

Inhalt: 

Ausbildungsmodule: Medizinisches Fachwissen, Anatomie, Physiologie, Biomechanik, Pathologie, Sportverletzungen, Medizinische Terminologie, Erste Hilfe/Emergency Manager, Hygiene, Krafttraining, Trainingslehre, Ernährung I + II + III (Modul 6, 34, 35), Sporternährung, Entspannung/Autogenes Training, Massage I (Ganzkörper- und Rücken-Nackenmassage), Massage II (Fussreflexzonen- und Handreflexzonenmassage), Massage 3 - 8, Wickel/Fango, Blütenessenzen, Heilmittel/Pflanzenheilkunde, Homöopathie/Hausapotheke, Mentaltraining I + II (Modul 16, 37), Nordic Walking, Verkauf/Betreuung/Produkte, Geschäftskunde, Gesprächsführung/Psychologie, Präsentation/Vortragstechnik, Prävention/Gesundheitsförderung, MFT Basis-Koordinationstraining + Rückenfit

Voraussetzungen

Zulassung

  • Vollendetes 18. Lebensjahr
  • Körperliche und geistige Gesundheit
  • Gute schriftliche und mündliche
  • Deutschkenntnisse
  • Guter Leumund
  • Keine Erstausbildung zwingend erforderlich

Kosten

CHF 14'950.-
Hinzu kommen Auslagen für Einschreibegebühr und Diplomarbeits- und Examenskosten.

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Dipl. Prävensanologe/in SPA (inkl. zert. Fitnessinstruktor SPA und zert. Berufsmasseur SPA, beide Abschlüsse möglich mit Diplom).

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

jeweils im Frühling und Herbst

Dauer

ca. 2 Jahre, Unterrichtszeit: 650 Std (Selbstlernzeit plus Diplomarbeit 850 Std.)
Samstags- oder Montagskurse

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links