Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Bildende Kunst

Bachelor FH

Haute école spécialisée de Suisse occidentale (HES-SO) > HES-SO Valais-Wallis > Schule für Gestaltung (ECAV)

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Siders (VS)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Kultur, Kunst, Gestaltung

Studiengebiete

Bildende Kunst

Swissdoc

7.822.2.0

Aktualisiert 04.11.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS (Kreditpunkte).  

Studiumsaufbau

Der Bachelor-Studiengang Bildende Kunst an der ECAV sieht eine Ausbildungszeit von mindestens drei Jahren vor und ist modular aufgebaut. Die Module beinhalten drei elementare Bausteine:

  • Atelierunterricht
  • Theoretischen Vorlesungen
  • Seminarunterricht und Workshops

Zu Beginn erarbeiten sich die Studierenden in die einzelnen Disziplinen ein, um anschliessend aufgrund persönlicher Preferenzen eine Auswahl zu treffen und eigene kreative Perspektiven zu entwickeln. Der Studiumsverlauf richtet sich nach der Anzahl absolvierter Module pro Semester. Das Bestehen eines Moduls hängt von den Examen und den zu bewerkstelligenden Arbeiten, sowie von der Teilnahme an den Workshops ab. 

Ateliers

Nach einer allgemeinen Einführung in die unterschiedlichen Disziplinen spezialisieren sich die Studierenden in den Fachgebieten ihrer Wahl. Diese wird für die verwendeten Techniken und Medien ausschlaggebend sein. Mit der Unterstützung der Dozierenden entwickeln sie einen persönlichen Stil und bereichern sich an gemeinsamen Atelier-Erfahrungen. Die Ateliers vermitteln den Studierenden das technische und konzeptuelle Know-how, das erforderlich ist, um den Anforderungen zeitgenössischen Kunstschaffens gerecht zu werden.

Im Angebot stehen fünf Ateliers:

  • Zeichnen-Malen
  • Raumobjekte-Installation
  • Multiple-Edition
  • Video-Film-Fotografie
  • Ton-Performance

Durch die Kombination verschiedener Disziplinen wird der zunehmenden Auflösung der Grenzen in der Kunst Rechnung getragen, ohne jedoch auf einen vorgegebenen, operativen Versuchsrahmen gänzlich zu verzichten. 

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 - 30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

Siehe Link "Genaue Informationen zur Zulassung"

Link zur Zulassung: Genaue Informationen zur Zulassung

Anmeldung

  • Abgabe der Bewerbungsmappen: 7. April 2017
  • Aufnahmegespräche : 25-27. April 2017

Kosten

CHF 150.-- Einschreibegebühr
CHF 1'000.-- Jahresstudiengebühr
CHF 700.-- Materialkosten (Jährliche Pauschale)

Abschluss

  • Bachelor Fachhochschule FH

Bachelor of Arts HES-SO in Kunst (Fine Arts)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Siders (VS)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September 2017

Dauer

6 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

 

Links