Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Angewandtes Standortmanagement

CAS

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Hochschule für Wirtschaft

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Olten (SO)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Management, Führung

Studiengebiete

Wirtschaftswissenschaften

Swissdoc

7.616.35.0

Aktualisiert 02.05.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Veränderte Rahmenbedingungen im ökonomischen, ökologischen und gesellschaftlichen Bereich wie die Globalisierung, der verschärfte Standortwettbewerb, der technische Wandel, der demographische Wandel, steigende Mobilität oder die Individualisierung der Gesellschaft stellen Städte, Gemeinden und Regionen vor neue Herausforderungen. Es gilt in Kooperation mit einer Vielzahl von Akteuren neue Handlungskonzeptionen zu entwickeln, die die Attraktivität, Innovationsfähigkeit und Wettbewerbsfähigkeit der Städte, Gemeinden und Regionen langfristig und nachhaltig sichern. Um geeignete zukunftsorientierte Steuerungsmassnahmen zu ergreifen, ist ein frühzeitiges Erkennen und Bewerten der aktuellen Trends ebenso von grosser Bedeutung wie die inter- und transdisziplinäre Zusammenarbeit von Fachleuten aus allen involvierten Bereichen sowie die Partizipation der betroffenen Bevölkerung.
Ein professionelles Standortmanagement ermöglicht es die Stadt-, Gemeinde- und Regionalentwicklung an den aktuellen Trends und Bedürfnissen der verschiedenen Anspruchsgruppen auszurichten und die Marktfähigkeit des Produktes Stadt/Gemeinde/Region zu sichern und zu stärken.
 

Lernziel

Der CAS „Angewandtes Standortmanagement“ befähigt die Teilnehmenden Entwicklungsprozesse in Städten, Gemeinden und Regionen zu initiieren, zu planen, zu steuern und zu leiten sowie zur inter- und transdisziplinären Zusammenarbeit. Die Teilnehmenden sind in der Lage, die Entwicklung von Städten, Gemeinden und Regionen ganzheitlich zu bewerten, nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklungskonzepte zu erarbeiten, das Image von Städten, Gemeinden und Regionen sowie die  Wettbewerbsfähigkeit von Standorten zu fördern.
Die Teilnehmenden erwerben fundierte und praxisorientierte Kenntnisse, um ein professionelles Standortmanagement aufzubauen bzw. weiterzuentwickeln. Der CAS bietet zudem die Chance, sich in einem aktuell wichtigen Berufsfeld (weiter) zu qualifizieren.
 

Voraussetzungen

Zulassung

Zielpublikum

Dieser CAS richtet sich an Führungs- und Fachpersonen aus den Bereichen: - Wirtschaft und Wirtschaftsförderung - Verwaltung - Stadtentwicklung, Raumplanung, Stadtplanung und Regionalplanung - Architektur und Städtebau - Ökologie - Politik - Soziologie - Tourismus - sowie Vertreter von Verbänden und Interessensgruppen - sowie alle, die in der Stadt-, Gemeinde- und Regionalentwicklung tätig sind oder ihr Tätigkeitsgebiet in diese Richtung ausbauen wollen.

Kosten

Total CHF 7'000.- inkl. Lehrmittel

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Olten (SO)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

März

Dauer

15 Kurstage innerhalb von 5 Monaten (in 4 Module aufgeteilt)

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Es ist auch möglich, nur einzelne Module zu besuchen.

Links

Auskünfte / Kontakt

Linda Ackeret, linda.ackeret@fhnw.ch, +41 62 957 22 02