Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Personalführung, Den Generationenmix erfolgreich führen

Kurszertifikat / Kursbestätigung

SPA AG Zentrum für Kommunikation

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Solothurn (SO)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Management, Führung

Swissdoc

9.616.10.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Das Drei-Generationen-Modell der gegenwärtig im Arbeitsleben stehenden Generationen: Baby-Boomer, Generation X und Generation Y – ihre Werte, Ziele und typischen Verhaltensweisen
  • Vertiefende Kurzinputs zur jungen Generation Y
  • Erwartungen der verschiedenen Generationen an die Führung
  • Konfliktmatrix: Analyse von Fallbeispielen der Teilnehmenden und gemeinsame Erarbeitung von guten Umgangsweisen und Lösungen

Lernziel

  • Welche Werte und Selbstverständlichkeiten haben junge Menschen heute?
  • Wie lassen sich ihre typischen Verhaltensweisen erklären und verstehen?
  • Welche Erwartungen haben sie an die Führung oder die Ausbildung?
  • Wie lassen sich typische Konfliktfelder zwischen den Generationen erkennen und lösen?

Voraussetzungen

Zulassung

Zielpublikum

Führungspersonen, Berufsbildner/innen und alle, die besser auf das Verhalten von jüngeren oder älteren Menschen reagieren wollen, um latente Generationenkonflikte im Team oder in den bilateralen Beziehungen in gute Zusammenarbeit und Ergebnisorientierung zu verwandeln

Kosten

CHF 650.-

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Solothurn (SO)

Zeitlicher Ablauf

Dauer

1 Tag

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch