Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Unternehmerische Steuerung von Vorsorgeeinrichtungen

CAS

Kalaidos Fachhochschule Schweiz

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Banken, Finanzen, Versicherungen - Management, Führung

Studiengebiete

Wirtschaftswissenschaften

Swissdoc

7.615.22.0 - 7.616.35.0

Aktualisiert 29.06.2016

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Die Vorsorgeeinrichtung wird als eigenständiges Unternehmen verstanden. Dabei bildet die Wertschöpfungskette des „Unternehmens Pensionskasse“ den Ausgangspunkt, um dieses als Ganzes zu verstehen und mögliche „Stellschrauben“ für Veränderungen zu erkennen. Management-Prozesse, Kern-Prozesse und unterstützende Prozesse bilden dabei die Basis jedes unternehmerischen Wirtschaftens.

Beschreibung des Angebots

  • Management-Prozesse: Strategische Ausrichtung der Pensionskasse; Kontrolle nach innen und aussen (Dienstleister); Risikomanagement
  • Kern-Prozesse: Versicherungsverwaltung (Kundenservice); Anlagetätigkeit; Marketing/Vertrieb
  • Unterstützende Prozesse: Personalmanagement; Infrastruktur/IT

Der Studiengang umfasst 15 ECTS (Kreditpunkte). Präsenzunterricht: ca.2 Tage pro Monat, Fr/Sa, 80% Selbststudium.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Absolventen und Absolventinnen von Universitäten, Fachhochschulen
  • Absolventinnen und Absolventen anderer Abschlüsse (z.B. Höhere Fachschulen, Höhere eidg. Fachprüfungen) können bei der Studienberatung eine Sur-Dossier-Aufnahme abklären

Zielpublikum

Personen, die im Bereich der beruflichen Vorsorge tätig sind, sei es als Stiftungsrätin/-rat, als Geschäftsführende oder als Mitarbeitende.

Kosten

CHF 9'500.- inkl. Lehrmittel und reguläre Prüfungen

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies FH in Unternehmerische Steuerung von Vorsorgeeinrichtungen

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

April und Oktober

Dauer

6 Monate

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links