Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Managing Infrastructure Assets MIA

CAS

Universität St. Gallen > Executive School of Management, Technology and Law (ES-HSG)

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

St. Gallen (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Informatik-Studien und Lehrgänge - Management, Führung

Studiengebiete

Informatik

Swissdoc

7.616.23.0 - 7.564.8.0

Aktualisiert 30.09.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS (Kreditpunkte).

  • Modul 1 MIA & me: Klassifikationssysteme, Komplexitäts- und Technologiemanagement, Evidence & Data Mining
  • Modul 2 MIA organisation: Business Model, Asset Management Planning
  • Modul 3 MIA interfaces: Risk Mitigation, Supply Management, Asset Management Policy
  • Modul 4 MIA tactics: Simulation,  Finance & Accounting, Asset Management Strategy
  • Modul 5 MIA control: Asset Health, Controlling & Performance, Asset Management Strategy
  • Modul 6 MIA maintain: Asset Health, Datenmanagement, Asset Management Plans
  • Modul 7 MIA flexibility: M2M Kommunikation, Industry 4.0, Technogiewandel

Das CAS MIA begleitet Eigentümer, Manager und Service Provider (Monitoring, Finanzierung, Zulieferer) von Netzinfrastrukturen (Schiene, Strasse, Wasser, Gas, Strom, Informations- und Telekommunikation)

  • bei der Einführung eines weltweit standardisierten Management Systems für das Asset Management (ISO 55X u.a.)
  • bei der Kapitalisierung Ihrer Anlagen und bei der Investition in Ihre Unternehmen und Projekte 
  • bei der Entwicklung eines Werkzeugkastens für eine Koordination der Wissensgebiete von Chief Technology Officer, Chief Finance und Investment Officer, Chief Digital Officer, Asset Health Manager und Chief Compliance Officer
  • bei der Entwicklung von Grundlagen einer semantischen Koordination für Maschine zu Maschine Kommunikation in Industrie 4.0
  • bei der Anbindung des Projektmanagements (Konfigurationsmanagement, Projektselektion) an die Asset Management Strategieformierung
  • bei der bewussten Steuerung des Technologie-und Anlagenportfolios
  • bei der Bewältigung regulatorischer und politischer Risiken
  • bei dem Aufbau eines evidenzbasierten Wissensmanagement zur Stärkung der dynamischen Fähigkeiten im Infrastrukturmanagement
  • bei dem Aufbau von Data Mining Ansätzen

Aufbau der Ausbildung

Der Lehrgang umfasst 16 ECTS-Punkte. 1 ECTS-Punkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Stunden.

Die Teilnehmer bearbeiten über alle Module ein Transferprojekt. Dieses konzipieren Sie nach dem CAS MIA HSG Schema und verbessern und bearbeiten es modulweise. Es gibt keine Abschlussarbeit. Modul 7 dient als Belastungsprobe für das in den vorhergehenden Modulen aufgebaut Management System.

ECTS Punkte

16

Voraussetzungen

Zulassung

  • anerkannter Abschluss einer Universität, ein Diplom MSc, MBA- oder / und einen entsprechenden Abschluss an einer Fachhochschule
  • oder / und mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in Managementpositionen einer Infrastruktur-Organisation. Aufnahme sur dossier möglich.

 

Zielpublikum

Eigentümer, Betreiber, Instandhalter oder Service Provider für (Infrastruktur) Asset Unternehmen.

Anmeldung

Anmeldeschluss: 15. Oktober

Kosten

CHF 18'000.-

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies CAS in "Managing Infrastructure Assets MIA", Universität St. Gallen

Perspektiven

Der CAS kann an Weiterbildungsprogrammen der Universität St. Gallen – wie bspw. dem MBA-HSG oder dem Executive MBA HSG – angerechnet werden.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • St. Gallen (SG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

November, genaue Daten auf Anfrage oder gemäss Website

Dauer

ca. 6 Monate, 21 Kurstage
7 Module à 3 Tage (Do - Sa)

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Dieser Lehrgang wird in deutscher und englischer Sprache durchgeführt.

Links

Auskünfte / Kontakt

Dr. Franziska Hasselmann, +41 (0)78 920 11 95,
E-Mail: franziska.hasselmann@casmiahsg.ch, www.aca.unisg.ch