Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Requirements Engineering und Validierung in der Medizintechnik

CAS

Berner Fachhochschule BFH > Departement Technik und Informatik TI

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Elektronik, Mikrotechnik

Studiengebiete

Biomedizinische Wissenschaften und Technik - Medizintechnik

Swissdoc

7.555.33.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Das CAS vermittelt in zwei Szenarien alle Aspekte der Entwicklung und Umsetzung in der Medizintechnik:

  • Szenario 1 | Requirements Engineering
  • Szenario 2 | Qualifizieren & Validieren

 

Unterricht: Freitagnachmittag und -abend und Samstag ganzer Tag

Lernziel

Die Teilnehmenden

  • kennen die Werkzeuge, um Medizinalprodukte entsprechend den Bedürfnissen der Kunden gemäss dem V-Modell und den Normen ISO 13485 zu entwickeln und zu validieren
  • können eine Dokumentation für die Zulassung zu den wichtigsten Märkten (Europa, USA, Kanada, Australien, Japan, Indien, Brasilien, China) erstellen
  • können die Qualitätsanforderungen bezüglich Zulieferer, Rückverfolgbarkeit von Mängeln, Marktüberwachung und dem Umgang mit Mangelmeldungen sicherstellen

Certificate of Advanced Studies ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS (Kreditpunkte). Für dieses CAS werden 12 ECTS verlangt.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Hochschulabschluss auf Bachelorstufe und in der Regel 2 Jahre Berufserfahrung
  • HF-, HFP- oder BP-Abschluss und mind. 3 Jahre Berufserfahrung
  • Erfahrene Praktiker/innen können unter gewissen Bedingungen ebenfalls zugelassen werden
  • Erfahrung im Bereich Produktentwicklung ist von Vorteil
Details zu den allgemeinen Zulassungsbedingungen siehe Webseite des Anbieters.

Zielpublikum

- Personen, die im Bereich Produktentwicklung und –Validierung und Prozessentwicklung arbeiten, oder arbeiten werden - Projektleitende, Linienverantwortliche und Mitarbeitende aus den Bereichen Produktion, Informatik und Entwicklung - Linienverantwortliche und Mitarbeitende aus den Bereichen Quality Management und Regulatory Affairs

Kosten

CHF 5'000.-

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies Berner Fachhochschule in Requirements Engineering und Validierung in der Medizintechnik

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Zeitlicher Ablauf

Dauer

1 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links