Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Software Engineering, IREB Certified Professional for Requirements Engineering

Abschluss Verband

IFA - Höhere Fachschule füt Wirtschaft und Informatik

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Informatikkurse: Technische Anwendungen, Programmierung, IT-Management

Swissdoc

9.566.2.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Grundlagen des Requirement Engineering
  • Erhebung, Prüfung, Dokumentation und Verwaltung
  • Scope, Kontext und Schnittstellen
  • Beschreibung von Use Case nach UML
  • Anforderungsarten und Beschreibungen
  • Anforderungen gestalten und verwalten
  • Gestaltung und Präsentation von
  • Anforderungsdokumenten
  • Konfigurationsmanagement und Changemanagement von
  • Anforderungen
  • Werkzeuge

Lernziel

Fehlerhafte Anforderungen sind häufig die Ursache schwerwiegender Probleme in der Realisierung von Projekten und führen häufig zu Qualitätsmängeln der entwickelten Produkte. Bewährte Methoden und Vorgehensweisen können dies verhindern. Systematische Prozesse zur Überwachung und Verwaltung stellen sicher, dass bei korrekt erfassten Anforderungen keine Fehler eingearbeitet werden.

Voraussetzungen

Zulassung

Grundverständnis in Systementwicklung und/oder Softwareentwicklung sind von Vorteil. Kenntnisse in Requirement Engineering sind nicht erforderlich.

Zielpublikum

Business Analysten/innen, Projektleiter/innen, SW-Entwickler/innen und Personen die täglich die Lücke zwischen einfachen Anforderungen zur formalen Entwicklungsspezifikation überbrücken müssen

Kosten

CHF 2'050.-, Zertifizierungsgebühr: CHF 400.-

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Zeitlicher Ablauf

Dauer

3 Tage

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Der Besuch einer Schulung ist keine Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung, wird jedoch vom IREB empfohlen.

Links