Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Regulierung der Energiemärkte und Geschäftsmodelle für EVU, Vertiefungsmodul in Energiewirtschaft

Kurszertifikat / Kursbestätigung

FHO Fachhochschule Ostschweiz > HTW Chur

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Elektronik, Mikrotechnik

Swissdoc

9.555.6.0

Aktualisiert 21.10.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Einleitung und Szenarien der Energiewirtschaft
  • Elektrizitätserzeugung – Ziele, Instrumente und Effekte von Regulierung und Marktdesign
  • Übertragungsnetz – Ziele, Instrumente und Effekte von Regulierung und Marktdesign
  • Verteilnetz – Ziele, Instrumente und Effekte von Regulierung und Marktdesign
  • Stromhandel – Ziele, Instrumente und Effekte von Regulierung und Marktdesign
  • Stromvertrieb – Ziele, Instrumente und Effekte von Regulierung und Marktdesign
  • Energieeffizienz – Ziele, Instrumente und Effekte von Regulierung/Marktdesign und weiteren Einflussfaktoren
  • Heutige und zukünftige Geschäftsmodelle in der Elektrizitätswirtschaft, abhängig von Marktdesign und Regulierung

Bei erfolgreichem Abschluss des Vertiefungsmoduls in Form eines einstündigen Leistungsnachweises werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern 4 ECTS-Punkte vergeben, welche dem MAS FHO in Energiewirtschaft angerechnet werden.

Voraussetzungen

Zulassung

Erfolgreiche Teilnahme am MAS in Energiewirtschaft oder – für andere Kandidaten: Teilnahme an einem 2-tägigen Vorkurs, in dem fokussiert das Basiswissen für dieses Vertiefungsmodul vermittelt wird.

Zielpublikum

Fach- und Führungskräfte der Energiewirtschaft, dazugehörende Branchen sowie Branchenverbände, die ihre Kenntnisse im Bereich der Gestaltung von Geschäftsmodellen, Strommarktregulierung sowie -design festigen und erweitern möchten.

Kosten

CHF 3'700

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

auf Anfrage

Dauer

6 Tage

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links