Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Hecken- und Waldrandpflege

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Verband Luzerner Waldeigentümer

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Sursee (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Forstwirtschaft, Steinbearbeitung

Swissdoc

9.120.2.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Theorie:
- Einführung in das Ökosystem Hecke und Waldrand
- Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
- Qualitätsziele Hecke (Qualitätsstufe 2)  

Praxis:
- Hecke/Waldrand ansprechen und Pflegemassnahmen ableiten
- Praktische Ausführung und besprechen der Ergebnisse
- Bau einer Wieselburg (Kleinstruktur)  

Eine Kursdokumentation zu den behandelten Themen wird abgegeben. Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.  

Lernziel

Die Teilnehmer kennen den ökologischen Wert von Hecke und Waldrand. Sie sind in der Lage, diese optimal zu pflegen und können die richtigen Massnahmen einleiten, um deren Qualität zu verbessern. Sie können eine Wieselburg realisieren und wissen was dabei zu beachten ist.  

Kosten

auf Anfrage

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Sursee (LU)

in Hohenrain und in anderen Gemeinden des Kantons

Zeitlicher Ablauf

Beginn

siehe Website

Dauer

1 Tag

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Witterungs- und geländetaugliche Kleider (Kurs findet bei jeder Witterung statt), gutes Schuhwerk, Schreibzeug, soweit vorhanden persönliche Schutzausrüstung und Motorsäge 

Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.

Links