Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

ICT-Beschaffungen

CAS

Universität Bern > Weiterbildung

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Informatik-Studien und Lehrgänge

Studiengebiete

Informatik

Swissdoc

7.561.13.0

Aktualisiert 04.04.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS-Punkten.

Die Beschaffung von Informatiklösungen stellt insbesondere im öffentlichen Sektor eine grosse Herausforderung dar. Neben der technischen Komplexität von solchen Systemen gibt die Beschaffungsgesetzgebung zahlreiche Regelungen vor, die sowohl Behörden als auch Anbieter einhalten müssen.
Der Studiengang «CAS ICT-Beschaffungen» bietet einen umfassenden, vertieften und aktuellen Einblick in die externe ICT-Beschaffung.

Modul 1 – Grundlagen des öffentlichen Beschaffungswesen
(Basismodul „Grundlagen des öffentlichen Beschaffungswesens“ des BBL kann angerechnet werden)
Themen: Beschaffungsgrundsätze, rechtliche Rahmenbedingungen, Vergabeverfahren, Voranalyse, Kriterien und Pflichtenheft, Bewertungsmodelle, Verhandlungsführung

Modul 2 – Planung, Aufbau und Betrieb von ICT-Umgebungen
Themen: ICT Strategie, Nutzwertanalyse, Sourcing, IT Service Management, Aufbauorganisation, IT-Architektur, Prozessmanagement, Projektmanagement

Modul 3 - Anforderungsanalyse und ICT-Ausschreibungen
Themen: Anforderungsanalyse, Erarbeitung eines Pflichtenhefts, Bewertungskriterien, Vergleichbarkeit, Vertragswahl, Evaluation, Vertragsverhandlungen mit ICT-Anbietern

Lernziel

Die Teilnehmenden sollen:

  • sich der zunehmenden Bedeutung und Sensibilität von ICT-Beschaffungen bei öffentlichen Stellen bewusst werden,
  • die unterschiedlichen organisatorischen, rechtlichen und technischen Aspekte von ICT-Beschaffungen kennen und in Bezug auf ihre eigene Praxis reflektieren,
  • Wissenslücken auf ihrem Fachgebiet schliessen und neues Wissen und besseres Verständnis in den anderen Gebieten aufbauen,
  • vom Erfahrungsaustausch mit den Dozierenden und den anderen Teilnehmenden profitieren,
  • ihre eigenen Stärken und Schwächen bezüglich ICT-Beschaffungen verstehen und entsprechende Entwicklungsziele verfolgen,
  • das Erlernte in ihren eigenen Kontext übertragen.

Voraussetzungen

Zulassung

Master Universitäre Hochschule

Master Fachhochschule FH

Berufserfahrung

  • Hochschulabschluss und Berufserfahrung von mindestens zwei Jahren oder
  • erfolgreiche Absolvierung der Prüfung «Grundlagen des öffentlichen Beschaffungswesens» des Bundesamtes für Bauten und Logistik BBL sowie fünf Jahre Berufserfahrung

Ausnahmen können von der Studienleitung «sur dossier» genehmigt werden.

Zielpublikum

  • Kader: von Bund, Kantonen, Gemeinden und öffentlich-rechtlichen Unternehmen
  • Beschaffungsstellen: Einkäufer von ICT-Leistungen für öffentliche Institutionen
  • Fachstellen: ICT-Projektleitende und andere Fachkräfte aus den Ämtern
  • Leistungserbringer: Mitarbeitende öffentlicher und privater ICT-Leistungserbringer
  • Berater: die öffentliche Beschaffungen begleiten

Kosten

Gesamter Studiengang: CHF 9'600.-

Studiengang Modul 1 (ohne CAS-Abschluss): CHF 5'400.-
Studiengang mit Modulen 2 und 3: CHF 5'400.-

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies in ICT-Beschaffungen, Universität Bern

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit
Institut für Wirtschaftsinformatik
Engehaldenstrasse 8
3012 Bern

Zeitlicher Ablauf

Beginn

März 2016

Dauer

6 - 12 Monate

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Dr. Matthias Stürmer, Leiter der Forschungsstelle
(matthias.stuermer@iwi.unibe.ch / 031 631 38 09)

Laura Kieser, Bereichsleitung ICT-Beschaffungen (laura.kieser@iwi.unibe.ch / 031 631 38 79)

Universität Bern

Zulassung, Immatrikulation und Beratung
Tel.: +41 31 631 39 11