Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Engineering (MSE)

Master FH

FHO Fachhochschule Ostschweiz > HSR Hochschule für Technik Rapperswil

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Rapperswil SG (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Teilzeit

Studiengebiete

Bauingenieur - Maschineningenieurwissenschaft - Umweltingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen

Swissdoc

7.000.18.0

Aktualisiert 02.05.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt in der Regel 90 - 120 ECTS-Punkte.

Der Master of Science in Engineering (MSE) ermöglicht eine gezielte Vertiefung der Ausbildung in den Bereichen Technik/IT sowie Architektur/Bau/Planung.

Das Studium lässt sich in zwei Hauptkategorien unterteilen:

  • Die zentralen Module werden von den Schweizer Fachhochschulen gemeinsam an den zentralen Standorten Zürich, Lausanne und Bern angeboten:
    - Theoretische Grundlagen
    - Technisch-wissenschaftliche Vertiefung
    - Kontextmodule in den Bereichen Management, Kommunikation und Kultur
  • Fachliche Vertiefung mit Masterarbeit an der Fachhochschule Ostschweiz FHO

Der Master of Science in Engineering wird an der HSR in sechs Fachgebieten angeboten:

  • Business Engineering and Production
  • Civil Engineering and Building Technology
  • Energy and Environment
  • Industrial Technologies
  • Information and Communication Technologies
  • Spatial Development and Landscape Architecture

Mit den Fachgebieten ist der Titel des Masterabschlusses bestimmt.

Das Masterstudium ist auf die fachliche, projektorientierte Vertiefung ausgerichtet. Diese fachliche Vertiefung wird mit Hilfe von Projekten, ergänzenden Veranstaltungen und der Masterarbeit an einer so genannten Master Research Unit (MRU) durchgeführt.

Eine MRU ist einem oder mehreren Fachgebieten zugeordnet. In folgenden MRU sind an der HSR fachliche Verteifungen möglich:

  • MRU Civil Engineering
  • MRU Environmental Engineering
  • MRU Innovation in Products, Processes and Materials (IPPM)
  • MRU Plastics Technology
  • MRU Raumentwicklung und Landschaftsarchitektur
  • MRU Sensor, Actuator and Communication Systems (SAC)
  • MRU Software and Systems

Weitere MRUs werden am NTB Buchs und St. Gallen sowie an der HTW in Chur angeboten (siehe Link Studienführer).

 

Ablauf

Vollzeitstudium:
Die Masterstudentinnen und -studenten besuchen im ersten und zweiten Semester an zwei beziehungsweise drei Tagen pro Woche den Unterricht in den Theorie- und Kontextmodulen. Dieser Unterricht findet für HSR-Studierende in der Regel am Standort Zürich statt, aber auch in Bern und Lausanne werden Module durchgeführt. Die übrige Zeit der Woche absolvieren sie ihre fachliche Vertiefung an der HSR Hochschule für Technik Rapperswil innerhalb einer der sogenannten Master Research Units (MRU).

Teilzeitstudium:
Es besteht die Möglichkeit, das Studium in Teilzeit zu absolvieren und so mit einer Nebenschäftigung zu finanzieren. Die Studiendauer verlängert sich entsprechend auf 5 bis 6 Semester.

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Punkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 30 Stunden.
Der Studiengang umfasst 90 ECTS-Punkte, wovon die zentralen Module, bestehend aus Theorie- und Kontextmodulen, zusammen rund einen Drittel und die fachliche Vertiefung mit Masterarbeit rund zwei Drittel ausmachen.

Voraussetzungen

Zulassung

Für die Aufnahme zum Masterstudium ist ein Bachelor oder vergleichbarer Abschluss in der Studienrichtung, die mit dem Kompetenzbereich der gewählten fachlichen Vertiefung verwandt ist, zwingend. Die Leistungen des gesamten Studiums sind für die Zulassung massgeblich und müssen einem ECTS Grade A oder B entsprechen.  Studierende mit C-Grades haben die Möglichkeit einen Antrag auf Zulassung sur dossier zu stellen, sofern der MRU-Leiter und der designierte Advisor diesen Antrag unterstützen. Die Zulassung sur dossier wird über ein Aufnahmegespräch entschieden. 

Bei Bewerbern aus dem Ausland sind Deutschkenntnisse auf Konversationsniveau zwingend nachzuweisen.

Kosten

Semestergebühren: CHF 1'000.-

Hinzu kommen Auslagen für Lernmaterialien sowie Unterhalt.

Abschluss

  • Master Fachhochschule FH

Master of Science FHO in Engineering mit Vertiefung in (Bezeichnung des Fachgebietes)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Rapperswil SG (SG)

Zentrale Module in: Zürich, Bern oder Lausanne

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Frühling und Herbst

Dauer

Vollzeit: 3 Semester
Teilzeit: 5 - 6 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

In Lausanne: Französisch

Bemerkungen

Dieser schweizweit einzigartige konsekutive Masterstudiengang wird in Kooperation aller Schweizer Fachhochschulen angeboten. Aufgrund dieser erfolgreichen Zusammenarbeit ist es möglich, dass Masterstudierende von den personellen Stärken der einzelnen Fachhochschulen profitieren können.

Links

Auskünfte / Kontakt

Julia Niepel, Master Office HSR, Tel. +41 (0)55 222 44 07, E-Mail mse@hsr.ch