Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Berufsbildner/in ÜK im Hauptberuf (600 Lernstunden) / Ausbilder/in mit eidg. Fachausweis

Abschluss Verband - Eidg. Fachausweis BP

ZbW Zentrum für berufliche Weiterbildung

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Sargans (SG) - St. Gallen (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Swissdoc

7.710.14.0 - 9.710.9.0 - 9.710.8.0

Aktualisiert 10.02.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Lehrgang beinhaltet die Module 1 bis 5 SVEB. Es gelten die gleichen Unterrichtszeiten wie in den einzelnen Modulbeschreibungen.

 

Lernziel

Vorbereitung auf die Ausbildung mit dem Eidg. Fachausweis und dem Diplom «Berufsbildner/in ÜK im Hauptberuf» abschliessen.

Voraussetzungen

Zulassung

Für das Diplom Berufsbildner/in ÜK: 

  • Abschluss der höheren Berufsbildung oder gleichwertige Qualifikation auf dem Gebiet, in dem die Teilnehmenden unterrichten
  • Mit Beginn der Ausbildung muss eine Lehrtätigkeit im überbetrieblichen Kurs oder an anderen Dritten Lehrnorten nachgewiesen werden.

Ausbildungspraxis für den Eidg. Fachausweis Ausbilder/in:

  • Für die Erlangung des eidgenössischen Fachausweises werden mindestens eine 4-jährige Ausbildungserfahrung und 300 Praxisstunden benötigt.

Kosten

Modul 1: CHF 3'070.-*, exkl. Prüfungsgebühr CHF 500.-
Modul 2/3: CHF 3'180.-*, exkl. Prüfungsgebühr ca. CHF 400.- (zusätzlich: Kosten für Kost + Logis externes Seminar)
Modul 4/5: CHF 3'390.-*, exkl. Prüfungsgebühr (inkl. Praxsbesuch) CHF 900.- und ca. CHF 600.- für externe Supervision

* Die Kurskosten gelten für Teilnehmende mit stipendienrechtlichem Wohnsitz in den Kantonen: AI, AR, BE, BL, BS, FR, GL, GR, LU, NW, OW, SG, SH, SO, SZ, TG, TI, VS, ZG und dem Fürstentum Liechtenstein.
Teilnehmende aus den übrigen Kantonen oder dem Ausland: plus CHF 870.- pro Kurs

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP
  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

- Diplom "Berufsbildner/in ÜK im Hauptberuf (mind. 600 Lernstunden) des Staatssekretariates für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI)
- SVEB-Zertifikate FA-M1, FA-M2, FA-M3 sowie Zertifikate FA-M4 und FA-M5
- Eidg. Fachausweis Ausbilder/in (nach mind. 4-jähriger Ausbildungserfahrung und 300 Praxisstunden)

Perspektiven

Anschlussmöglichkeiten:
- Diplomierte Erwachsenenbildner/in HF
- Lehrperson an Höheren Fachschulen im Hauptberuf (ZbW/PHSG)
- Diplomstudiengang Berufspädagogik (ZbW/PHSG)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Sargans (SG)
  • St. Gallen (SG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

St. Gallen: April und Oktober
Sargans: April und November

Dauer

3 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Entwicklung und Durchführung in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule St. Gallen.

Links