Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Digitale Signalverarbeitung (DSV)

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > School of Engineering

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Winterthur (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Informatikkurse: Technische Anwendungen, Programmierung, IT-Management

Swissdoc

9.563.6.0

Aktualisiert 14.04.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Module

  • 1: Einführung digitale Signale & Systeme; Zeit- und Frequenzverhalten; Abtastung, AD- & DA-Wandlung; Direkte Digitale Synthese (DDS); Aufsetzen des DSP-Systems für die Praktika
  • 2: Diskrete Fourier Transformation (DFT); Sample-by-sample & Blockverarbeitung; z-Transformation (Übersicht); Übertragungsfunktion
  • 3: FIR-Filter (Windowing, Frequenzabtastung, Least-Square, Äquirippel); Linearphasige Filter; Spezielle FIR Filter (z.B. IFIR)
  • 4: IIR Filter; Bilineare, impulsinvariante, matched-z Transofrmation; Filter-Strukturen; Direktformen, Serie-, Parallel-, Lattice-Strukturen
  • 5: Signalverarbeitung im Frequenzbereich; Fast Fourier Transformation (FFT); Overlap-save & -add Verfahren; Zero-Padding
  • 6: Multiraten Signalverarbeitung (MR); Interpolation, Dezimation, Polyphasenfilter
  • 7: Stochastische Signale; Adaptive Systeme (LMS-Algorithmus); Ausblick LS 

Lernziel

Die Teilnehmenden 

  • sind in der Lage, verschiedenste Filterarten (FIR, IIR, etc.) für ihre technischen Probleme im Zeit- und Frequenzbereich anzuwenden.
  • verstehen den Zusammenhang zwischen Frequenz- und Zeitbereich und insbesondere die DFT/FFT-Transformation.
  • können einfache Multiraten- und adaptive LMS-Systeme realisieren.

ECTS Punkte

2

Voraussetzungen

Zulassung

  • Keine speziellen Voraussetzungen. Eine gute Ausbildung (z.B. in Elektrotechnik) oder gute Kenntnisse in den Gebieten Signale & Systeme, Signalverarbeitung oder Programmierung werden empfohlen

Zielpublikum

Ingenieure FH/ETH, Techniker HF, Interessierte Fachpersonen

Kosten

CHF 1'800.-

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Winterthur (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Daten auf Anfrage

Dauer

7 Abende à 4 Lektionen
Präsenzunterricht: jeweils Mittwoch, 17.45-21.05 Uhr während 7 aufeinanderfolgenden Wochen. Dazu kommen 6 selbständig durchzuführende Praktika à je ca. 4 Std.

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Veranstalter des Angebots: T Departement School of Engineering, Bereich Weiterbildung

Auskünfte / Kontakt

E-Mail: weiterbildung.engineering@zhaw.ch
Tel. +41 58 934 74 28