Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Informatik (Berufsbegleitend)

Bachelor FH

Berner Fachhochschule BFH > Departement Technik und Informatik TI

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Biel BE (BE) - Bern (BE)

Unterrichtssprache

Französisch - Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Informatik-Studien und Lehrgänge

Studiengebiete

Informatik

Swissdoc

7.561.1.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Im Vordergrund des ersten Teils des Studiums steht das Erlernen von Prinzipien und Methoden der Softwareentwicklung und Informatik-Anwendungen. Dies umfasst – neben den eigentlichen Modulen zu Programmieren – auch Themen wie Software-Engineering, Datenbanken sowie Betriebssysteme und vermittelt die notwendigen Kenntnisse aus den Bereichen Telematik, Computernetze und Web-Technologien. Dieser erste Teil wird abgerundet durch Module in Naturwissenschaft und Mathematik sowie Wirtschaft, IT-Recht, Kommunikation und Sprachen.
 

Im zweiten Teil des Studiums wählt der/die Student/in eine von vier Vertiefungsrichtungen aus:

  • Mobile Computing
  • IT-Security
  • Web and Business-Applications
  • Computer Perception and Virtual Reality

ECTS Punkte

180

Voraussetzungen

Zulassung

Eidg. Berufsmaturität mit einer beruflichen Grundausbildung (EFZ) in einem der Studienrichtung verwandten Beruf. Absolventinnen und Absolventen einer nicht-technischen Berufsmaturität wird ein vorgängiger Besuch des Mathematik-Vorkurses empfohlen.

oder
Eidg. anerkannte gymnasiale Maturität mit Berufspraktikum oder einer mind. einjährigen geregelten und qualifizierten Berufserfahrung in einem der Studienrichtung verwandten Beruf.

Über den Zugang mit anderen Vorbildungen informiert die Schule.

Kosten

Semestergebühren: CHF 750.- Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel und Materialien.

Abschluss

  • Bachelor Fachhochschule FH

Bachelor of Science BFH in Informatik

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Biel BE (BE)
  • Bern (BE)

Zeitlicher Ablauf

Dauer

9 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Französisch
  • Deutsch

Bemerkungen

Modulsprache/Bachelor Plus: Der Studiengang kann einsprachig Deutsch (in Biel und Bern) oder zweisprachig Deutsch/Französisch (in Biel) absolviert werden. Im Rahmen des Bachelor Bilingue wird das zweisprachige Studium Deutsch/Französisch mit einem separaten Sprachzertifikat bescheinigt.

- Teilzeitstudium in neun Semestern, berufsbegleitend (in Bern),

- Teilzeitstudium mit individueller Studiendauer (in Biel und Bern).

Das Teilzeitstudium kann nur in Deutsch absolviert werden. Berufsbegleitende Studierende sind verpflichtet, während des Studiums einer Berufstätigkeit mit einem Beschäftigungsgrad von mindestens 50% nachzugehen, ab dem dritten Semester zwingend auf dem Gebiet der Informatik.

Unterricht an zwei Abenden von Montag bis Donnerstag, sowie am Freitag, den ganzen Tag.

Links