Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Elektro-Sicherheitsberater, 2. Semester

Eidg. Fachausweis BP

Bildungszentrum für Technik

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Frauenfeld (TG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Innenausbau, Inneneinrichtung, Haustechnik, Instandhaltung

Swissdoc

7.440.3.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Ausbildung richtet sich an Elektromonteure und Elektrozeichner mit
eidg. Fähigkeitszeugnis. Über die Zulassung von Inhabern eines eidg. Fähigkeitszeugnisses in einem gleichwertigen Beruf entscheidet die Prüfungskommission des VSEI.

Lernziel

Die Kundschaft, wie auch die Marktwirtschaft, verlangen heute von
Elektrofachleuten ein aktuelles und kompetentes Fachwissen.
Vor allem bei Fragen über elektrische Hausinstallationen, Normen und
Sicherheit sind Fachleute gefragt. Der Lehrgang dauert 3 Semester.

Voraussetzungen

Zulassung

Zulassung zur Schlussprüfung BMPK

Zur Berufsprüfung wird zugelassen, wer eine praktische Tätigkeit von
mindestens 2 Jahren auf dem Gebiet der Planung, Erstellung oder
BMPK Kontrolle von Installationen gemäss NIV unter fachkundiger Leitung in
der Schweiz nachweist.
Einzelne Fächer des Ausbildungsprogrammes werden am BZT mit einer
Schlussprüfung abgelegt. Ein erfolgreiches Bestehen dieser
Schlussprüfung ist Voraussetzung für die Teilnahme an der
Abschlussprüfung.
Alle Kursteilnehmer/innen müssen nach Abschluss des Kurses selber
entscheiden, ob sie den Prüfungsanforderungen gerecht werden. Das
BZT hat keinen Einfluss auf die Prüfungskommission.

Kosten

CHF 2150.-

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Die Berufsbezeichnung "Elektro-Sicherheitsberater/in mit eidg.
Fachausweis" ist vom BBT anerkannt und gesetzlich geschützt.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Frauenfeld (TG)

BZT Frauenfeld
Kurzenerchingerstrasse 8
8500 Frauenfeld

Zeitlicher Ablauf

Dauer

160 Lektionen
Kurszeiten:
- Mittwoch: 17:30 bis 21:00 Uhr
- Samstag: 8:00 bis 12:15 Uhr

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links