Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Informatik; praxisintegriertes Bachelor-Studium (PiBS) Informatik

Bachelor FH

Fachhochschule Südschweiz SUPSI > Fernfachhochschule Schweiz FFHS

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch - Englisch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

-

Ausbildungsthemen

Informatik-Studien und Lehrgänge

Studiengebiete

Informatik

Swissdoc

7.561.1.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Inhalt

Das praxisintegrierte Bachelor-Studium Informatik zeichnet sich durch die Kombination Hochschulstudium mit Praxiseinsätzen aus:  Parallel zum vollwertigen, anerkannten Bachelor-Studium werden in einem Unternehmen wertvolle praktische Erfahrungen gesammelt, die sinnvoll auf die Studieninhalte abgestimmt sind. Für das Fachgebiet Informatik macht die integrale Verknüpfung von Theorie und Praxis besonders Sinn denn sie ermöglicht, die Modell-Informatik aus dem Lehrbuch direkt umzusetzen und anzuwenden.

Der Studiengangs PiBS Informatik vermittelt fundierte Kenntnisse in den Informatik-Disziplinen Software-Entwicklung, Web-Technologien, Datenbanksysteme, Rechnernetze, Rechnerarchitekturen, und Informationssicherheit. Im zweiten Teil des Studiums wählt der/die Student/in eine von 3 Vertiefungsrichtungen aus :

  • Enterprise Computing
  • Web & Data Science
  • IT-Sicherheit

Module in Projektmanagement, Leadership, Kommunikation und Interkulturelle Kompetenzen ergänzen die Fachkenntnisse.
Mehr Informationen zum Curriculum sind online

Lernziel

Der Bachelor-Studiengang Informatik qualifiziert Sie, die Planung, Entwicklung und Wartung von Software- und Informations-Systemen zu bearbeiten. Die IT-Skills sind in einer Vielzahl an spannenden Branchen gefragt, u.a. mit folgenden Tätigkeitsfeldern:

  • Projektleitende/r mit Führungsaufgaben in IT-Projekten
  • Business Engineer
  • Applikationsentwickler
  • ICT-Supporter
  • ICT-Consulting
  • System Administrator
  • eigene Firmengründung

Durch die Abstimmung der Studieninhalte mit der Praxis im Unternehmen erleben Sie den entscheidenden Vorteil des PiBS: Sie wenden die erlernte Theorie direkt an und können umgekehrt Erfahrungen aus dem Job in Ihr Studium einbringen. Sie trainieren wichtige Schlüsselkompetenzen wie Teamarbeit, Kommunikation, Projektmanagement etc «on the job». Dadurch gewinnt die Ausbildung an Tiefe und Sie sammeln bereits während des Studiums mehrere Jahre Berufserfahrung – ein wesentliches Kriterium beim anschliessenden Sprung ins Berufsleben. 

Voraussetzungen

Zulassung

Gymnasiale Maturität

Zum PiBS-Studium zugelassen sind ausschliesslich Personen mit gymnasialer Matura, die mit einem Kooperationsunternehmen der FFHS eine Studienausbildungsvertrag abgeschlossen haben.

Mehr Informationen zur Funktionsweise des PiBS

Liste mit potentiellen Unternehmen

Abschluss

  • Bachelor Fachhochschule FH

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Kursort: Bern, ggfls. Zürich Regensdorf

Zeitlicher Ablauf

Dauer

8 Semester

Unterrichtssprache

  • Deutsch
  • Englisch

Bemerkungen

Der/die Student/in schliesst mit einem kooperierenden Unternehmen einen Studienausbildungsvertrag ab und kommt im entsprechenden Fachbereich zum Einsatz. Er/sie wird direkt in die betrieblichen Strukturen integriert und erhält eine monatliche Entschädigung vom Unternehmen. Eine Betreuungsperson sorgt für abwechslungsreiche Tätigkeiten, die mit den Studieninhalten abgestimmt werden.

Links

Label

  • Modell F