Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Gastronomie/Hauswirtschaft (Heime + Institutionen), Berufliche Integration von Menschen mit Beeinträchtigung in Küche und Hauswirtschaft

Kurszertifikat / Kursbestätigung

CURAVIVA Weiterbildung Gastronomie und Hauswirtschaft

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Olten (SO) - Gossau SG (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gastronomie, Hotellerie - Hauswirtschaft, Facility Management

Swissdoc

9.220.2.0 - 9.230.1.0

Aktualisiert 18.10.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Kursinhalte:
• Menschenbild, Abgrenzung und persönliches Rollenverständnis
• Grundlagen zu Entwicklungspsychologie und verschiedene Formen von Behinderung
• Agogisches Handeln und Denken, Förderplanung und Arbeitsmethoden
• Sozialversicherungssystem und finanzielle Faktoren
• Arbeitsplatzgestaltung, Tagesstruktur und Arbeitsplatztraining
• Bearbeiten von Fragestellungen aus dem Praxisumfeld der Teilnehmenden

Lernziel

Die Teilnehmenden
• analysieren ihre persönliche Arbeitsbiographie und ihr persönliches Arbeitsverhalten
• kennen verschiedene Beeinträchtigungsformen und erlernen adäquate Methoden und agogische Konzepte
• verstehen den gesetzlichen, politischen und finanziellen Rahmen ihres Arbeitsauftrages
• kennen die Integrationsmethoden Job-Coach und Supported Employment
• gestalten Arbeitsplatzkonzepte unter Einbezug agogischer Kriterien

Voraussetzungen

Zulassung

Zielpublikum

Mitarbeitende aus den Bereichen Küche und Hauswirtschaft, welche mit Menschen mit Beeinträchtigung zusammenarbeiten

Kosten

auf Anfrage

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Olten (SO)
  • Gossau SG (SG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

10./11. Mai, 5./6. Juli, 13./14. September 2017

Dauer

6 Tage

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links