Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Banking

MAS

Swiss Finance Institute

Universität Bern > Weiterbildung

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Horgen (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Banken, Finanzen, Versicherungen

Studiengebiete

Wirtschaftswissenschaften

Swissdoc

7.615.10.0

Aktualisiert 03.01.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der MAS ist die höchste Stufe der universitären Weiterbildung des Swiss Finance Institute und erlaubt den Teilnehmenden eine Vertiefung in ein Thema, welches in früheren Ausbildungsstufen behandelt wurde. Dies wird durch das Verfassen einer Master-Arbeit in einem spezifischen, für die Berufspraxis relevanten Themenfeld erreicht. Während dem Verfassen erfolgt eine Betreuung durch Fachspezialisten aus der SFI Teaching Faculty.

Lernziel

Das gegenwärtige Finanzmarktumfeld bleibt komplex. Neue Entwicklungen in regulatorischen, technischen, steuerlichen oder ökonomischen Bereichen beeinflussen die Finanzindustrie. Die Anforderungen an Führungskräfte aus Finanzinstituten steigen permanent. Der MAS in Banking setzt hier an und liefert den Managern das nötige Rüstzeug.

Aufbau der Ausbildung

Der MAS in Banking baut auf dem gleichnamigen DAS auf und umfasst den Besuch von Seminaren sowie das Verfassen einer Masterarbeit.

Kernprogramm
DAS in Banking (30 ECTS)

Fachliche Vertiefung
CAS des SFI (15 ECTS)

Thematische Vertiefung
Master-Seminare (5 ECTS) und Master-Arbeit (10 ECTS)

Gesamtumfang: 60 ECTS

Voraussetzungen

Zulassung

Berufserfahrung

Anforderungsprofil:

  • mehrjährige Erfahrung in der Führung eines anspruchsvollen Geschäftsportefeuilles
  • gute analytische Fähigkeiten, um Themen mithilfe von Fachliteratur selbstständig bearbeiten zu können
  • Kenntnisse über wissenschaftliches Arbeiten und Instrumente
  • gute sprachliche Fähigkeiten in Deutsch (die Master-Arbeit kann auch in englischer Sprache verfasst werden)

Die Programmdirektion entscheidet gemeinsam mit ihrem universitären Partnern über die definitive Zulassung der Kanditatinnen und Kandidaten nach folgenden Kriterien:

  • Qualifikation gemäss Lebenslauf und Funktion
  • mehrjährige Erfahrung in der Führung eines anspruchsvollen Geschäftsportfeuilles
  • Motivation der Bewerberin bzw. des Bewerbers für die Teilnahme am Programm
  • Absolventen des «DAS in Banking» des Swiss Finance Institute
  • Absolvierung eines «CAS» des Swiss Finance Institute oder einer vergleichbaren universitären Weiterbildung

Zielpublikum

Der MAS in Banking richtet sich an Fachexperten und Mitglieder des Managements aus Banken, Versicherungsgesellschaften, Pensionskassen und Finanzabteilungen aus Industrie, Handel und Technologie.

Kosten

CHF 6'900.-

Abschluss

  • Master of Advanced Studies MAS (inkl. MBA, EMBA)

Master of Advanced Studies in Banking, Universität Bern

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Horgen (ZH)

Universität Bern
Rochester-Bern Executive Programs
Hochschulstrasse 4
3012 Bern

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Der Beginn des Lehrgangs wird individuell in Absprache mit der Programmleitung bestimmt.

Dauer

1 Jahr

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Michael Hess, Director Education (michael.hess@sfi.ch / +41 44 254 30 89)

Universität Bern

Zulassung, Immatrikulation und Beratung
Tel.: +41 31 631 39 11