Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Programm- und Projektmanagement, Einführung in Planung, Project Cycle Management

Kurszertifikat / Kursbestätigung

DEZA Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit, COPRET

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Management, Führung

Swissdoc

9.616.5.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Kurs behandelt anhand von konkreten Beispielen und kurzen Übungen die wichtigsten Schritte im Ablauf einer Projektplanung sowie den Aufbau eines Monitoring- und Evaluationssystems. Im Zentrum steht die Verwendung des Logical Framework als Instrument zur Strukturierung und Darstellung des Wirkungsmodells von Projekten.

Lernziel

Die Teilnehmenden haben einen Überblick über die Phasen des wirkungsorientierten Projektzyklusmanagements (PCM) und die wichtigsten Funktionen der Projektsteuerung. Sie kennen das Instrument des Logical Framework und seine Funktion für die Planung und das Monitoring von Projekten.

Voraussetzungen

Zulassung

Zielpublikum

Die Kurse sind auch für Mitarbeitende von Mandatsorganisationen der DEZA sowie für Mitarbeitende von schweizerischen Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit (NGO’s) zugänglich.

Kosten

Die Kosten für den Kurs, die Pausen und das Mittagessen werden von der DEZA übernommen.

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Zeitlicher Ablauf

Dauer

2 Tage

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links