Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Kommunizieren und Handeln im interkulturellen Kontext

CAS

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > Departement Angewandte Linguistik

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Winterthur (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Soziales, Sozialwissenschaften - Sprach- und Literaturwissenschaften, Dolmetschen

Studiengebiete

Angewandte Linguistik / Übersetzen / Dolmetschen - Soziale Arbeit

Swissdoc

7.731.40.0 - 7.811.17.0

Aktualisiert 12.07.2016

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Dieser Lehrgang vermittelt interkulturelle Kommunikation praxisnah für die Berufsfelder Beratung,Berufsintegration, Bildung, Dolmetschen und Sprachunterricht.

Beschreibung des Angebots

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS-Punkten.

  • Modul A: Migration, Integration und Sprache: Sprache ist (auch) Integration: Grundlagen; Migration und Integration: Institutionen;  Interkulturelle Kommunikation und Einführung in die Feldstudie; Abwertung, Aufwertung, Stereotypisierung
  • Modul B: Berufstätig im Migrations- und Integrationsbereich: Beratung und transkulturelle Kompetenz; Angewandte interkulturelle Kommunikation; Verstehen und Verständigen; Sprachmitteln und mehrsprachige Kommunikation
  • Modul C: Reflexion und Feldstudie: Feldstudie und Exkursion; Umsetzung und Reflexion; Abschlusskolloquium

Der Studiengang umfasst 15 ECTS (Kreditpunkte) in 160 Kontaktstunden. 22 Präsenztage zu je 7 Lektionen, in der Regel Fr/Sa, 6 Einzelbetreuungsstunden für Feldstudie.

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Abschluss einer staatlich anerkannten fachlichen oder universitären Hochschule in sozial-, geistes- oder sprachwissenschaftlicher Richtung bzw. Sozialer Arbeit oder Angewandter Linguistik
  • Mind. 2 Jahre Berufserfahrung
  • Interessierte mit anderer Vorbildung können "sur dossier" aufgenommen werden.

Zielpublikum

Fachpersonen der Sozialen Arbeit und Lehrpersonen öffentlicher und privater Bildungsinstitutionen, die mit sprachlich und ethnisch gemischten Klassen arbeiten. Ausserdem Mitarbeitende öffentlicher und privater Bildungsinstitutionen und Einrichtungen, die z.B. tätig sind in Sozialzentren, Beratungsstellen für Jugendliche und/oder Familien mit Migrationshintergrund.

Kosten

CHF 6'900.-

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies ZFH in Kommunizieren und Handeln im interkulturellen Kontext

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Winterthur (ZH)

ZHAW, Departement Angewandte Linguistik, Theaterstrasse 15c

Zeitlicher Ablauf

Beginn

März

Dauer

2 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Label

  • Modell F