Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Kamera, Video-Editing und Video-Filmgestaltung, Fachausbildung...

Diplom / Zertifikat des Anbieters

Studio 1 GmbH

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Schlieren (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Film, Video, Fotografie, Visuelle Kommunikation, Ton

Swissdoc

7.814.24.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Alle Studierenden werden sowohl in den Bereichen Videokamera, Video-Editing und Video-Filmgestaltung ausgebildet.
In den praktischen Übungen übernehmen jeweils ein Teil der Studierenden die Kameraarbeit und der andere Teil das Editing. Dabei wechselt sich das Betätigungsfeld von Übung zu Übung ab. So wird auf ideale Weise die Zusammenarbeit zwischen den Disziplinen trainiert. Als integralen Bestandteil der Ausbildung besuchen alle Studierenden insgesamt drei Praktikumswochen in der ENG-Abteilung, der Postproduktion und der zentralen Datenüberspiel- und Transcodierabteilung bei tpc switzerland ag in Zürich. Zudem werden die Studierenden einen 3-tägigen Livekamera-Workshop, ebenfalls bei tpc switzerland ag, in Zürich absolvieren.

Lernziel

Die Teilnehmenden

  • werden befähigt, nach der Ausbildung spezialisiert als Kameraleute und Video-Editoren oder auch interdisziplinär als Video-Filmgestalter bzw. Videojournalisten professionell tätig zu werden.
  • eignen sich fundierte Kenntnisse in den Bereichen Kamera, Video-Editing und Filmgestaltung an, um den Anforderungen der professionellen Videoindustrie zu genügen oder sich im Bereich Videoproduktion selbständig machen zu können.

Voraussetzungen

Zulassung

Zielpublikum

Der Lehrgang richtet sich an Personen, welche ihre berufliche Zukunft als Kameraleute, Video-Editoren, Video-Filmemacher oder Video-Journalisten im TV, Online- oder Corporate-Videobereich etc. sehen.

Kosten

CHF 19'500; inkl. Praktika, semesterweise zahlbar (weiter gehende Teilzahlungsoptionen müssen individuell abgesprochen werden)

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Alle Teilnehmenden, welche die Schulung regelmässig besucht haben, erhalten ein Kursattest. Alle Absolventen, die an der Prüfung ein vordefiniertes Level erreichen, erhalten ein Diplom.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Schlieren (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September, genaue Daten auf Anfrage

Dauer

3 Semester
20 Kurstage à 8 Lektionen, aufgeteilt auf 7 Kurzblöcke (Fr/Sa) und 1 Intensivblock pro Semester.
Neben der Ausbildung ist eine 60% - 80% Anstellung möglich.

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links